Nicht hauen... Namensfrage Zweitname

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coco1902 15.06.10 - 10:09 Uhr

Hallo Ihr Lieben.

Wir haben gestern das Outing bekommen (80%) und es sieht nach einem kleinen Bruder für Lena und Luis aus. ;)

Nun steht der Name Julian fest, falls das Schniedelchen nicht doch noch abfallen sollte. Allerdings fehlt dazu noch ein zweiter Name, da die anderen beiden Kinder auch zwei bzw drei Namen haben.

Julian ...... Wagner

Fällt Euch was ein, was gut klingt? Ich finde es nämlich für den Namen recht schwierig. Die anderen beiden heissen Lena Sophie Christine und Luis Oliver.

DAnKE EUCH SCHONMAL (*duckundweg* #huepf#huepf#huepf)

LG Coco

Beitrag von michaela0705 15.06.10 - 10:19 Uhr

Der Sohn meiner Freundin heisst
Julian Leon
und der meiner anderen Freundin
Julian Elia (aber als Julian Elias gefällts mir persönlich besser)

LG, Micha mit Bauchzwergbube 16.SSW

Beitrag von eisbaermaus 15.06.10 - 10:25 Uhr

julian simon?

Beitrag von coco1902 15.06.10 - 10:29 Uhr

Ja, den Namen mag ich auch.

Ist nur die Frage ob das auch schön klingt wegen zweimal n am ende? mmmhhh... manno, das ist echt schwer....

Beitrag von vollkornkeks 15.06.10 - 10:21 Uhr

möchtest du nicht noch n bissel warten?
unser 80% outing beim 2. screening war n mädel und beim 3. screening war sie dann zu hundert prozent n junge :-p
man gut das wir die 80% prozent nicht hören wollten #rofl

und was den namen angeht, bin ich froh das wir ein für uns gefunden haben :-p für andere fänd ich noch schwieriger ;-)
lg

Beitrag von coco1902 15.06.10 - 10:24 Uhr

haha, wie geil...

nee, ich hab das auch im Gefühl. Lag immer richtig bisher. Alerdings steht ja der Mädchenname auch schon fest, falls das schniedelchen abfallen sollte :-D:-D:-D

DAnn wäre es eine Laura Jasmin.

Das ist ja nicht das Problem...#rofl

Beitrag von ororo 15.06.10 - 10:45 Uhr

Hi,
Überleg doch einfach mal, wer dein Lieblingsopa, -Onkel, -Cousin oder was auch immer war und dann schau ob der Name zu Julian passt. Wenn dein Lieblingsopa zum Beispiel Alexus hiess und du den Namen nicht magst, kannst du daraus ja Alexander machen. Dann ist das Kind immer noch nach einem Verwandten benannt und Julian Alexander klingt in meinen Ohren gut.
Hoffe ich konnte dir helfen.
Grüße ororo

Beitrag von coco1902 15.06.10 - 16:19 Uhr

Gute Idee aber nicht wirklich gute Namen... :-(

Bernd, Klaus, Otto, Herbert, Karl... ist alles nicht soooo der Hit... Wobei ich Karl noch schön finde, aber mein Mann nicht...

Echt nicht einfach.

Ausgerechnet mit dem Namen Julian lässt mein Mann nicht mit sich reden, denn ich hab die anderen beiden bestimmt... #schein



Beitrag von ororo 16.06.10 - 11:27 Uhr

Hi,
das dein Mann Karl nicht mag ist schade, so nennen wir im Falle eines Jungen unser Kind nämlich dann auch mit zweitem Namen. Was ist denn mit dem Namen Ben oder Benjamin, da es das dritte Kind ist, denke ich mal, dass er der jüngste bleiben wird, dann passt der Name auch.
Grüße