Wieso klappt es einfach nicht?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cleopatra30 15.06.10 - 10:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin ja soooo traurig, dass es mal wieder nicht geklappt hat!!!! :-( Bin heute erst ES + 11 und seit gestern abend ein bissl Blut im ZS, d. h. die Mens kommt bald! :-[ Sagt mal, ab dem wievielten ÜZ habt ihr, bzw. euer Partner, euch untersuchen lassen?? Habe schon eine Tochter, die 7 Jahre alt ist. Liegt es vlt. an meinem Freund?? Starten jetzt in ÜZ Nr. 8!!!!

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/889769/516570

LG

Beitrag von sweetstarlet 15.06.10 - 10:18 Uhr

deine 2 te ZH ist zu kurz, das lass mal beim Fa abklären wenn du wirklich gestern schon wieder bissl blut hattest

Beitrag von cleopatra30 15.06.10 - 10:20 Uhr

Hallo,

dass ich so früh was Blut im ZS habe ist erstmalig. Ansonsten kommt die Mens 13 - 14 Tage nach ES!! Sollte ich trotzdem mal danach schauen lassen??? #kratz

Beitrag von sweetstarlet 15.06.10 - 10:22 Uhr

achso das wusste ich nich, dachte das is immer so, na dann vll ne einnistungsblutung, ich wird noch abwarten

Beitrag von cleopatra30 15.06.10 - 10:28 Uhr

Das mit der Einnistungsblutung war auch so ein Gedanke, ich hab auch sonst nix, keine Brustschmerzen oder UL Schmerzen, wie sonst. Vlt. doch noch hoffen???#kratz Danke, dass du mir Mut machst. #cool

Beitrag von sweetstarlet 15.06.10 - 10:31 Uhr

klar noch kannste hoffe

Beitrag von cucina3 15.06.10 - 10:19 Uhr

ich bin im 12. hibbelzyklus und habe nun ärztlichen rat u. unterstützung "in auftrag gegeben".

VIEL GLÜCK für dich

Beitrag von cleopatra30 15.06.10 - 10:29 Uhr

Dank dir, wünsch ich dir natürlich auch....!!#klee

Beitrag von sirius-80 15.06.10 - 10:24 Uhr

Wir sind mitlerweile auch im 8. Zyklus angelangt. Ich sehe das alles noch im Normbereich. Ganz normal ist es heut zu tage wenn wir bis zu einem Jahr brauchen.
Aber ich kann dich verstehen....wir haben auch schon ein paar Untersuchungen gemacht bzw sind dabei!
Z.B. ob das Sperma i.O. ist, Blutuntersuchungen beiderseits,CT,....
Man möchte natürlich alles abchecken. Aber oft macht man sich zuviel Gedanken!
Einfach locker angehen lassen.;-)

Beitrag von cleopatra30 15.06.10 - 10:31 Uhr

Locker bleiben ist leichter als gesagt, die ersten Monate bin ich ruhig an die Sache rangegangen, aber mittlerweile macht man sich ja schon so seine Gedanken! Werd nach unserem Urlaub im Juli mal zum FA gehen. Danke fürs Antworten.

Beitrag von maigloeckchen84 15.06.10 - 10:26 Uhr

hey du ich fühle mit dir , mir geht es auch nicht besser , wir üben auch schon eine weile und es will nicht klappen ... aber helfen kann ich dir sicher auch nicht ... weiss aber genau wie es dir geht .. aber viel glück .. gl anne

Beitrag von cleopatra30 15.06.10 - 10:33 Uhr

Danke, für dich auch viel #klee

Beitrag von sunny393 15.06.10 - 11:09 Uhr

Wir sind nach 24 ÜZ ganz einfach so schwanger geworden, da wo man mal ni an nen ES gedacht hat.
Leider musst ichs in der 10. Woche wieder hergeben.
Dann haben wir wieder 2 Monate geübt und nix habe alles hin geworfen und Zack wieder schwanger.
Bin nun in der 11. Woche und alles sieht schön aus.

Ich bin immernoch der Meinung ist ne Kopfsache.

Drück dir die Daumen.

LG Janine

Beitrag von cleopatra30 15.06.10 - 12:39 Uhr

Danke fürs Antworten. Werd mich um etwas Ablenkung bemühen. Ist nicht so einfach....:-)

Beitrag von petramik 15.06.10 - 11:37 Uhr

Hallo,

hast Du mal Deine Schilddrüse checken lassen? Deine Tempi ist recht niedrig und beim ES ist kein Sprung drinn. Bei mir war das so als ich eine Unterfunktion hatte.:-(

Kannst Du beim HA checken lassen bei einem Blutbild. TSH sollte bei ca.1 liegen.

Die 2. ZH ist ok, sollte länger als 10 Tage sein.#pro

LG Petra#blume

Beitrag von cleopatra30 15.06.10 - 12:35 Uhr

Hallo,

danke für deinen Tipp. Hatte mal was an der Schilddrüse. Ist aber schon 15 Jahre her oder so. Ein Jahr später war wieder alles o.k. Aber vlt. sollte ich das nochmal abklären lassen. Vielen Dank....:-)

LG

Beitrag von coco163 15.06.10 - 11:48 Uhr

Hallöchen,

also Wir sind jetzt auch schon in ÜZ 7. Mein Freund hatte vor 4 Monaten ein Spermiogramm zur Sicherheit machen lassen. War o.k. Bei mir wurde diesen Monat der ES per Spritze ausgelöst.
Ich bin jetzt bei ES+7. Allerdings verspüre ich keinerlei positive Anzeichen.
Von daher muss es ja nicht gesundheitlicher Natur sein.
Einfach gesagt, aber sehr schwer auch für mich, aber man sollte einfach der Natur seinen Lauf lassen. Kopf abschalten. Meine Freundin hatte über ein Jahr Hormone bekommen. Nix hat funktioniert. Dann haben sie Pausiert, weil sie umziehen wollten und schwups, war sie schwanger.
Also nicht unterkriegen lassen. Drück Euch die Daumen
Alles Liebe Coco#stern

Beitrag von cleopatra30 15.06.10 - 12:36 Uhr

Vielen Dank für die Aufmunterung....:-)

Beitrag von ramona-1983 15.06.10 - 15:35 Uhr

Vielleicht war es ja auch eine Einnistungsblutung???
Könnte auch sein vom Zeitpunkt her.
Drücke ganz fest die Daumen.