Armeisen, Backpulver und mein kleiner Schatz

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pati23 15.06.10 - 11:53 Uhr

Hallo ihr lieben Mamas

Ich hab So ein schoenes Sommer maerchen hier.
Bei mir kommt aus jedem Ritz armeisen und jetzt wollte ich kein koeder aufstellen den mein kleiner nimmt alles in Mund.
Jetzt hab schon invalle Ecken und ritzen Backpulver rein es hilft bis sie wieder ein anderen Ritz entdeckt haben dann kommt da halt auch wieder Backpulver hin. Jetzt frag ich mich nur ob das fuer meinen kleinen fast 10 Monate alt schädlich ist. Er geht bis jetzt noch nicht dran aber sag niemals nie.

Also weis jemand was ob schädlich oder ob es nochwas gibt was hilft.

Gruß eure armeisen Königin

Beitrag von maylu28 15.06.10 - 11:56 Uhr

Bei uns im Urlaub hat Backpulver überhaupt nicht geholfen, und Gift wollten wir unserem Kleinen zu Liebe nicht nehmen, aber ich hab ausversehen mal Petrolium auspobiert und das hat funktioniert, einfach einen Lappen mit Petrolium befeuchten und dann abwischen.

LG Maylu

Beitrag von bine3002 15.06.10 - 12:24 Uhr

Petroleum ist sehr sehr giftig für Kinder und sollte in einem Haushalt mit kleinen Kindern überhaupt nicht vorhanden sein. Es kann zum Einfallen der Lunge führen und das führt dann zum Tod. Es genügen übrigens kleine Mengen!

Beitrag von maylu28 15.06.10 - 12:45 Uhr

Das ist mir schon klar, aber beim Zelten wenn man es mit dem Lappen ein wenig bei den Heringen einreibt, dann ist da so gut wie nichts da. Außerdem ist es gut belüftet, so ist es kein Problem. Ich tränke den Lappen ja nicht triff nass in Petrolium und trage es dann pfützentief auf.

Außerdem wir das Petrolium bei uns sicher ganz oben aufbewart, damit da jetzt nicht auch noch Steine kommen.

LG Maylu

Beitrag von pati23 15.06.10 - 12:53 Uhr

Backpulver klappt ja nur weis ich nicht ob es gut ist fuer meinen kleinen

Beitrag von datlensche 15.06.10 - 12:04 Uhr

meine oma hat immer hochdosiertes spüli-wasser versprüht...gegen die fliegenden viehcher hat zumindest geholfen....bei den anderen weiß ich nicht...

lg, lena + kilian *10.07.07 & nuno *27.05.10

Beitrag von bine3002 15.06.10 - 12:25 Uhr

Versuch mal Ballistol. Das ist ein ungefährliches Fett. Man reinigt damit z. B. Waffen, aber auch zum Ölen von allen möglichen Dingen (Türen, Fahrradketten usw.) ist es super. Die Ameisen mögen den Geruch offenbar nicht und sie scheinen auch darauf abzurutschen.