Folgezyklus nach utro....???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von miss-micha 15.06.10 - 12:34 Uhr

Hallöle ihr Hibbeltanten :-)

Hab mal ne Frage... im letzten Zyklus habe ich utrogest genommen, aber nicht weil ich eine Gelbkörperschwäche hab, sondern weil mein Doc das nach einer IUI immer so macht...

diesen Monat nehme ich kein utrogest.... sonst ist meine Tempi nach dem ES immer bei über 37 Grad (die letzten 4 Jahre immer!!!)
und in diesem Zyklus auf einmal nur bei 36,8 Grad, und auch nur 0,3 Grad höher als Cl.....
kann es vielleicht sein, dass mein Körper jetzt ohne die künstlichen Hormone auf einmal keine intakte Gelbkörperphase mehr hat??

ach ja, ZB in meiner VK... wie gesagt, o tief war meine Tempi noch nie in der 2. ZH!!!!!Hat einer vielleicht auch Erfahrungen damit, dass der Folgezyklus nach utrogest anders ist??

Für ne kurze Antwort wäre ich sehr dankbar!!!

Liebe Grüße
miss-micha :-)