Welche Pillchen, Tees, Öle etc vor der Entbindung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinchen0815 15.06.10 - 15:19 Uhr

Hallo!

Bin jetzt in der 35. SSW und hab schon ettliches gelesen und gehört, was man zur Geburtsvorbereitung machen sollte. Auch bei meiner Hebi kann man gut das Zeug einkaufen, aber genau deshalb trau ich ihr nicht ganz, was man wirklich braucht und was nicht - nicht, dass sie nur ans Geschäft denkt ;-)

Also für den Schwangerschaftstee ists wohl schon zu spät, aber dann gibts ja noch den Himbeerblättertee, Dammmassageöle, Schüsslersalzt, die den Damm weicher machen, Schüsslersalze zur Wehenvorbereitung/Entspannung, Energiezufuhr etc..., dann ein Heublumenbad zur Dammweichmachung, Geburtsöl bei Senkwehen, Vorwehen und Geburtswehen.... sonst fällt mir grad nix ein, aber das ist ja schon genug.

Was verwendet Ihr? Ich denke, ich werd den Himbeerblättertee trinken, den Damm massieren und EVENTUELL das Heublumenbad machen (allerdings bin ich Heuschnupfenpatient...).

Danke für Eure Tips!

Beitrag von suzi_wong 15.06.10 - 15:23 Uhr

Ich persönlich trinke nur Himbeerblättertee....

Dammassage mache ich wenn ich dran denke...ist aber doch recht unangenehm :-)

Alles Liebe für deine rest SS