was zahlt ihr so für euer brautkleid??

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sandra.h 15.06.10 - 16:04 Uhr

hallo

frage steht ja schon oben weiß die frage ist schon oft gestellt worden aber mich würde zusätzlich noch interessieren ob hier jemand in letzter zeit auch eins von einer alten kollektion zb 2009 gekauft hat und was die dann so kosten.

wollt an meinen kleid ein bisschen sparen weil man es ja doch nur 1mal anzieht jetzt will ich nicht gleich 1000 euro dafür ausgeben. trotzdem soll es aber schön und einmalig aussehen ;-)

vielleicht könnt ihr mir ja sagen wie viel ihr bezahlt habt und wo ihr es gekauft hat.

gruß

sandra

Beitrag von champagner82 15.06.10 - 16:07 Uhr

Hallöchen,

mein Kleid hat 230 Euros gekostet, der reifrock 70, meine Corsage 190 :-)

Ich hatte aber keine rein weißes Hochzeitskleid sondern ein Bordeaux - cremefarbenes.

Vielleicht findest du was schönes in der Abendkleidabteilung die sind günstiger...

Grüße

Beitrag von kerstin0409 15.06.10 - 16:08 Uhr

Hallo Sandra!

Wann ist denn dein großer Tag :-) ?

Ich komme am 07.08. unter die Haube und habe im Jänner schon wegen dem perfekten Kleid geschaut, da die meisten lange Lieferzeiten haben, ist erst jetzt gekommen und habe am Freitag nochmal Anprobe #freu

Ich bin aus Salzburg und hier ist wirklich alles sehr überteuert :-(, sind dann nach Haag (Deutschland) gefahren und dort gibt es echt NEUE Kleider von 400 - natürlich aufwärts, meines hat 700 gekostet.

Liebe Grüße

Beitrag von sandra.h 15.06.10 - 16:29 Uhr

wir wollen erst nächste jahr mai heiraten.genauer termin steht noch nicht fest. müssen uns erst mit seinem bruder ausreden weil die jetzt auch gesagt haben sie wollen nächstes jahr mai heiraten.voll blöd aber naja

müssen wir jetzt schauen wie wir das machen

gruß

Beitrag von sunny-1984 15.06.10 - 16:11 Uhr

Mein Kleid hat 998€ gekostet im Brautgeschäft.

Mit Reifrock, Corsage, Curlies, Handschuhe, Schuhe war ich dann insgesamt bei einem Betrag von 1390€ und ich bereue keine Cent ; )

Vorjahresmodelle werden bis zur Hälfte günstiger verkauft. Wobei es auch Kleider aus aktuellen Kollektionen gibt für unter 500€.

Lg Sunny

Beitrag von honeygirly18 15.06.10 - 16:14 Uhr

Hallo ich hab ca. 1800 für mein Kleid ausgegeben. Komplett mit allen Sachen (Schmuck, Diadem, Schuhe, Jäckchen, Stola, Fingerhandschuh) fande es war das Geld aber auch wert. Wenn du willst kann ich dir ja mal Fotos schicken da ich es mom. verkaufen will. Aber nur wenn du interess hast.

LG

Beitrag von sandra.h 15.06.10 - 16:31 Uhr

was ist es denn für eine größe wenn ich fragen darf

Beitrag von honeygirly18 15.06.10 - 17:58 Uhr

Es ist ca. Größe 40 aber durch die Schürrung hinten kann man es wie gesagt auch sehr viel weiter stellen, man könnte es aber auch noch enger stellen. Ich hab das Kleid im 5. Monat noch getragen und hatte noch jede Menge Platz.

LG

Beitrag von marion0689 15.06.10 - 16:15 Uhr

Hallöchen!!

Mein großer Tag ist am 4. August.

Ich habe für das Brautkleid 1300 EUro gezahlt, Reifrock 90, Schleier 100
Also ca. 1500 ohne Schuhe.

Schuhe dann nochmal ca 120 ( von Rainbow ). Das Kleid ist übrigens von Marylise und eigentlich wollte ich auch NIE IM LEBEN soviel für ein Kleid ausgeben.

Aber dann hatte ich dieses Kleid an ( ohne zu wissen, was es kostet ) und wumm, da war, dieses Gefühl...naja...so kanns gehen ;-)

Liebe Grüße!!

Beitrag von hummels 15.06.10 - 16:30 Uhr

guck mal, ob es in deiner gegend vielleicht ein geschäft gibt, die mit diesem hersteller zusammenarbeiten:
http://www.isabeldemestre.de
die haben super qualität, aber die meisten kleider liegen zwischen 400 und 800 euro.

LG Simone #klee

Beitrag von hedda.gabler 15.06.10 - 16:58 Uhr

Hallo.

Ich habe damals auch ein reduziertes Kleid gekauft (war aber eher ein glücklicher Zufall, es war einfach mein Kleid, den Preis habe ich erst hinterher gesehen) ... von 2.500 DM auf um die 800 DM (kann man etwa 1:1 in Euro umrechnen) ... es Kleid von SanPatrik (Tochterfirma von Pronovias) ... und es sah wie ein 2.500,- Kleid aus;-)

Wenn Du nicht so viel ausgeben kannst und willst, würde ich mal zu LILLY gehen (musst Du mal gucken, wo Du die nächste Filiale findest) ... die haben gerade SALE. Ich habe hier in der Stadt im Schaufenster ein Kleid gesehen, das von knapp 1000,- auf 150,- runtergesetzt war (auch die ganzen Accessoires sind dort im Moment reduziert), dem hier ähnlich ... vielleicht ist es das sogar:
http://www.lilly.de/Default.aspx?ID=139&ProductID=PROD869&GroupID=GROUP8&VariantID=VO59

Oder diese hier kosten jetzt auch unter 300 Euro, z.B.:
http://www.lilly.de/Default.aspx?ID=139&ProductID=PROD707&GroupID=GROUP8&VariantID=VO59
(sieht im Original sehr schön aus, hing auch im Fenster)
http://www.lilly.de/Default.aspx?ID=139&ProductID=PROD706&GroupID=GROUP8&VariantID=VO58
http://www.lilly.de/Default.aspx?ID=139&ProductID=PROD712&GroupID=GROUP8&VariantID=VO58

Gruß von der Hedda.

Beitrag von mfmfmfmfmfmfmfmfmfmf 15.06.10 - 17:30 Uhr

Hallo,

Mein Kleid für das Standesamt hat mich 45,- gekostet und das für die Kirche 1865,- incl. Reifrock und die Schuhe nochmal 80,- ich würde es jeder Zeit wieder so machen. #verliebt
Hab den Preis auch erst erfahren nachdem ich mich ins Kleid verliebt habe also was will man da dann schon groß machen? #rofl
Aber geht klar auch viel viel viel viel billiger. ;-)

LG.

Beitrag von hedda.gabler 15.06.10 - 18:49 Uhr

>>> Aber geht klar auch viel viel viel viel billiger. <<<

Nicht billiger, okay, das geht auch;-) (bestes Beispiel das Kleid von Gülcan oder wie diese VIVA-Maus heißt), aber in diesem Fall meinte ich günstiger.

Beitrag von tykat 15.06.10 - 17:27 Uhr

Hallo,

mein Kleid hat 700 Euro gekostet.Mit den ganzen anderen Sachen wie Schuhe, Reifrock, Schleier etc war ich glaub ich bei 1100-1200Euro.

LG

Beitrag von dotima 15.06.10 - 20:01 Uhr

Hallo Sandra,

ich habe gar nicht auf den Preis geschaut, ich hätte alles gezahlt,sofern es MEIN Kleid ist ..... na ja, fast alles :-p

Auf jeden Fall hatte ich es an und wußte,dass ist es. Es ist von 2009 und war nur noch in meiner Grösse da und ich musste sofort zuschlagen ...

UND

... es hat nur noch 299 Euro gekostet (vorher 899 Euro).

Dazu noch nen Reifrock für 60 Euro, eine Chiffon-Stola für 39 Euro, Schmuck für 90 Euro, Schuhe für 89 Euro und eine Handtasche für 79 Euro - fertig!!

Das reicht! Bin jetzt auch total froh darüber, da es ja wirklich "nur" 1 Tag ist ....

hoffe, ich konnte dir weiterhelfen?????

LG Tina (HT 03.09.2010)

Beitrag von savaha 15.06.10 - 21:44 Uhr

Ich habe mein Kleid im Lilly-Outlet-store in Bremen gekauft. Es war von 599,- auf 99,- abgesetzt.
Für die Schuhe habe ich dann noch 25,- abgesetzt von 97,- gegeben :-)

Suuuuper Sache!

Beitrag von annel83 15.06.10 - 23:15 Uhr

Hallöchen und guten abend.......
Ich habe für mein Brautkleid mit allem drum und dran Reifrock, Schleier, Änderungen 990€ bezahlt.....
Schuhe haben 30 gekostet und Schmuck bekomme ich geschenkt........
#blume

Beitrag von merline 16.06.10 - 10:18 Uhr

mein Kleid "nackt" hat 760,- € gekostet (aber auch nur, weil es aus der Vorjahreskollektion war) und mit Änderungsarbeiten, Bolero, Unterwäsche, Schuhen und Strümpfen lag ich dann bei rund 1.100,-

LG Merline

Beitrag von merline 16.06.10 - 10:19 Uhr

achso, gekauft habe ich in Essen im Brautmodenladen "Wolke 7"

Beitrag von jasmin080907 16.06.10 - 21:33 Uhr

hallo

mein kleid (vk) hat 80 euro gekostet inkl stola. meine strass haarnadeln haben 8,40 euro gekostet. handschuhe, diadem, kette, ohrringe und schleier hab ich mir von meinen cousinen geliehen.

das einzige was ich noch nicht habe, was mich jeden einzelnen nerv kostet, sind schuhe. ich find einfach keine. und ich hab nur noch 4 wochen zeit....ohhjjeee...#zitter

wünsche allen eine schöne hochzeit

liebe grüße
jasmin

Beitrag von steffi2501 17.06.10 - 13:56 Uhr

Mein Kleid hat neu 349 Euro im Brautladen gekostet. Eine Jacke dazu für 20 Euro aus einer Abendmodenabteilung. Die Schuhe 120 Euro von Rainbow und der Reifrock war geliehen. Ach ja und der Schleier hat 39 Euro gekostet. Alles neu! :-)

Liebe Grüße Steffi