bin ja neugierig

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von spyro74 15.06.10 - 17:41 Uhr

Hallo,

kennt sich hier jemand mit Noten in Diktat aus? Meine Maus ist in der 2ten Klasse und hat die Noten 1,1,2,1,2-,1,2+ und2+ geschrieben. Wie wird das gerechnet? Welche Note wird sie evtl. aufs Zeugnis bekommen, noch eine 1 oder eine 2? Im Bundesland NRW.

LG
Spyro

Beitrag von emmapeel62 15.06.10 - 18:12 Uhr

Dazu kommt noch die mündliche Note #aha und die zählt in der Regel 50 %.

Gruß
emmapeel

Beitrag von spyro74 15.06.10 - 18:22 Uhr

bei diktaten?

Beitrag von gunillina 15.06.10 - 18:32 Uhr

Wird das denn bei euch gesplittet im Zeugnis stehen? Es gibt doch eine Deutschnote, oder nicht? Da fliesst dann alles mit ein.

Beitrag von spyro74 15.06.10 - 18:52 Uhr

steht gesplittet im Zeugnis Rechtschreibung, Lesen und Sprachgebrauch und dann zusammen gefasst als Deutschnote, soviel ich erfahren habe

Beitrag von emmapeel62 15.06.10 - 19:45 Uhr

Ich hab mal gegoogled http://www.grundschulverband-nrw.de/RL_u_Lp/Gesamtnote_Deutsch.htm NRW scheint tatsächlich ein Einzelfall zu sein.

Gruß
emmapeel

Beitrag von knatsel 16.06.10 - 20:47 Uhr

Im Saarland ist die Deutschgesamtnote auch noch mal gesplittet in schriftliche Darstellung, mündliche Darstellung, Lesen und Rechtschreibung.

Beitrag von arkti 15.06.10 - 19:36 Uhr

Das wird wohl nur die Lehrerin wissen, denn Hausaufgaben und sowas zählen ja auch zum schriftlichen Bereich.

Beitrag von pingumom 15.06.10 - 21:15 Uhr

Hallo!

Ich tippe mal, dass deine Tochter eine 2 auf dem Zeugnis bekommt.

Soweit ich informiert bin, gehen in die Rechtschreibnote ALLE schriftlichen Leistungen ein, also auch die Rechtschreibung bei freien Geschichten, beim Abschreiben, bei den Hausaufgaben, in der Sachunterrichtsmappe oder einer Textaufgabe in Mathe. Viele Kinder schreiben die Diktate wesentlich besser als die tatsächliche Rechtschreibleistung dann am Ende ist, vor allem, weil in Klasse 2 ja wahrscheinlich in der Schule vorher mit den Wörtern aus dem Diktat geübt wird.

Trotzdem wird die Lehrerin an den guten Diktatnoten natürlich nicht vorbeikommen.
Wenn sie sich aber anders entscheidet, wird sie dir die Note auf jeden Fall begründen können. Wahrscheinlich gibt es doch zur Zeugnisausgabe einen Sprechtag?

LG