wie sag ich´s nur??? hab so bammel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von claro 15.06.10 - 18:16 Uhr

hallo ihr lieben!!

war heute beim fa, war alles supi, hab den krümmel gesehen, ärmchen und beinchen....:-))))

nun aber zu meinem problem, habe zur zeit noch urlaub! ich arbeite in einer arztpraxis auf 400 euro basis und das erst seit september! unsere ss war nun gar nicht geplant und ich habe seit feststellung einige hochs und tiefs gehabt, blutungen und mußte stramm liegen.
die blutungen sind weg und ich hab heute meinen fa gefragt, ob ich denn nun nächste woche wieder arbeiten könnte, aber er möchte sich da ganz sicher sein und mich erst wieder in der 12-13 woche wieder zur arbeit schicken.....
ich hatte gehofft, nächste woche meinem chef dies in einer guten minuten beichten zu können, aber nun muß ich direkt mit der pistole rausrücken...und ich hab so bammel....

weiß eigentlich irgendjemand von euch wie das so läuft beim 400 euro job?? kann er mich eigentlich kündigen?? wie ist es mit der lohnfortzahlung wenn ich länger wie 6 wochen krankgeschrieben bin?? kann ich nach der ss und elternzeit wieder bei ihm anfangen??

ich weiß gar nicht wie ich es ihm sagen soll und dazu kommt noch, das ich nächste woche eigentlich für eine andere kollegin urlaubsvertretung machen sollte, die müßte ich auch erstmal einweihen....oh man..


sorry fürs jammern, ich weiß, ich muß da durch, aber wenn ich daran denke wird mir ganz anders..

danke fürs zuhören

claro

Beitrag von amariell 15.06.10 - 18:19 Uhr

Hallo,

soweit ich weiß, kann er dir nicht kündigen.(Kenne mich aber nicht mit 400€uro-Jobs aus...) Bei anderen Anstellungen ist es allerdings so, dass , falls Du in der Probezeit schwanger werden solltest, die Probezeit sofort beendet ist und man einen Festvertrag hat.

Nur Mut #herzlich

Beitrag von munre 15.06.10 - 18:44 Uhr

Huhu,

egal ob du Vollzeit , Teilzeit auf 400€ oder auf 165€ Basis arbeitest du stehst oder Kündigungsschutz.
Und solltst du ein BV bekommen bekommst du dein Gehalt weiter bezahlt und zwar en durchschnitt der letzten 3 Monate.

Lg

Beitrag von mss.fatty 15.06.10 - 18:58 Uhr

du musst ja erstmal niemanden einweihen oder es mit irgendwem besprechen. dein arzt schriebt dich krank und du meldest dich krank...du musst weder deinem arbeitgeber noch deiner kollegin sagen warum.
lg

Beitrag von munre 15.06.10 - 19:41 Uhr

Huhu,

besser ist aber wegen Kündigungsschutz.

lg