Kleine weiße Zecken???

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von leila69 15.06.10 - 20:14 Uhr

Guten Abend!

Unser Hund hatte an den Pfoten kleine weiße Tiere... ich vermute mal, dass es Zecken waren da sie halt auch so in der Haut steckten wie die "gemeine" dunkle Zecke;-) und das Vieh sah auch aus wie ne Zecke (nur halt viel kleiner)...

Hatten das eure Hunde/Katzen auch schon mal???

Das Tier war winzig klein und bin eigentlich nur drauf aufmerksam geworden, da er sich so lang die Pfoten leckte...

Ich suche ihn natürlich auch täglich ab, aber habe bisher immer nur auf "dunkle Punkte" geachtet... war auch bisher ganz einfach, er ist nämlich weiß:-D

Kennt ihr sowas auch, bin etwas ratlos:-(

lg, leila


Beitrag von nala22 15.06.10 - 20:19 Uhr

Dermacentor marginatus: Schafszecke ist wohl der gesuchte Übeltäter !
In dem untenstehenden Link ist sie abgebildet und beschrieben :

http://www.lexikon-der-schaedlinge.de/index2.php?p=27&g=g2

Beitrag von leila69 15.06.10 - 20:58 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort;-)

Beitrag von esoterikelli 15.06.10 - 20:45 Uhr

Hallo,

ja ja so ist das im Alter, ich hatte meinen Text hier schon fertig, dann eine falsche Taste gedrückt und der Text war weg :-[
Also noch einmal:

Ja das kenne ich nur zu gut, denn unser Hund hatte das auch schon, aber mir war das bekannt.
Bei diesen Viechern ist es wie mit den Kindern, die müssen erst genährt werden um größer und dicker zu werden.
Nun hat die Zeit ja auch erst angefangen und diese Ungeziefer sind klein und weiß. Dann beißen sich diese Tierchen in ein Tier und ziehen sich Blut. Dadurch werden sie größer und größer und fallen dann von alleine ab, wenn sie sich vollgesaugt haben.

Ich hatte einmal so eine Kugel gefunden, hob sie auf, weil ich dachte, es wäre ein Knopf oder ähnlichem, aber es war zu weich für ein Knopf. Muß wohl irgend so ein Teil gewesen sein, was jetzt auch irgendwo fehlt. Als am Abend dann mein Mann nach Hause kam, zeigte ich ihm dieses Teil und fragte wo es denn jetzt fehlen könnte.
Er schaute es sich an, lächelte und meinte, das Teil war im Hund, da fehlt es jetzt, es ist eine Zecke. Ich konnte es erst auch nicht glauben, denn so etwas hatte ich noch nie gesehen, aber als ich genauer hinsah, waren zappelnde Beine an dieser Kugel.
Ja, wenn diese Tiere geboren sind, warten sie auf "Beute" das kann HUnd oder Katze sein, oder aber auch der Mensch.
Da sind sie noch klein und weiß. Ihre Nahrung ist das Blut, damit saugen sie sich voll und werden dadurch größer und dunkler.
Du wunderst Dich warum sie dunkler werden ?
Wenn Du mal Nasenbluten hattest, hast Du bestimmt als erstes ein Taschentuch genommen, wenn Du dann aber nach einigen Stunden das Tuch mit dem Blut noch einmal Dir angesehen hast, dann hast Du bestimmt auch bemerkt, daß es nicht mehr rot war sondern eher etwas bräunlich.
Und so ist die Farbe dieser Viecher auch zu erklären. Sie saugen ja nicht nur einige Minuten, nö, gleich Tage lang.
Das Beste allerdings ist, wenn man seine Tiere am Abend gleich einmal kontrolliert und alles entfernt was nicht zum Tier gehört. Dazu gehören auch kleine, manchmal auch winzige kleine weiße Zecken.

Viel Glück wünscht...........die Esoterikelli

Beitrag von leila69 15.06.10 - 21:05 Uhr

Hallo!

Danke für deine Antwort!

Die schwarzen (oder sind sie braun...egal, hauptsache fies;-)) kannte ich schon vom letzten Jahr.
Wir haben unseren Hund erst seit August 09.
Na ja, wieder was dazugelernt. Richtig vollgesogene Zecken hatte er noch nie, hab sie immer schon früh genug gesehen, hä hä. War nix mit satt essen.

lg und einen schönen Abend noch...

Beitrag von zabou70 16.06.10 - 16:27 Uhr

Hallo,

es könnte auch ein frühes Entwicklungsstadium der "normalen" Zecke sein,
also eine Larve. Je nachdem, wie klein die Viecher waren. Die Larven sind auch eher hell oder weiß.
Link zum Größenvergleich:
http://www.zecken-und-muecken.de/cgi-bin/zecken/index-36-zecke-information.html

LG, Zabou70.