Damenbart, wie am besten beseitigen??

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von mama08012002 15.06.10 - 21:48 Uhr

ich habe einen leichten damenbart, der mich unheimlich stört. habe es schon mal bei der kosmetikerin mit wachs probiert, aber hatte danach voll die hautiritationen. was kann ich denn sonst noch machen??

lg

Beitrag von koerci 15.06.10 - 22:01 Uhr

Falls es in deiner Nähe einen türkischen Friseur gibt, frag mal nach, ob die Gesichtsbehaarung mit einem Faden wegmachen!

Tut zwar ziemlich weh, ist aber echt super.

LG
koerCi

Beitrag von nisivogel2604 16.06.10 - 10:20 Uhr

ich finde enthaarungscreme optimal.

lg

Beitrag von pummelchen74 16.06.10 - 07:01 Uhr

Hallo,

ich hab auch einen leichten Damenbart und hab ihn anfangs immer gewachst. Mittlerweile rasiere ich ihn alle zwei Wochen mal und das geht super.
Er wächst auch nicht stärker nach oder so, ist noch immer so wie am Anfang.


LG Pummelchen

Beitrag von nadinsche77 16.06.10 - 09:02 Uhr

Hallo,

mit Heißwachs entfernen! Das hier benutze ich immer:

http://www.douglas.de/douglas/productbrand_070868.html?trac=de.05x.fro.001000&et_cid=33&et_lid=101194&et_sub=de.05x.fro.001000

Und das Beste: Die Härchen werden auf Dauer wirklich weniger!

LG
Nadine