HILFE, brauche dringend Rat....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mioua 15.06.10 - 22:32 Uhr

Hallo liebe Kugelis,

damit es hier nicht entlos lang wird. fange ich sofort mit dem Wichtigen an...

Also ich bin in der 34. Woche schwanger und sollte gestern zum Geburtsvorbereitugsgespräch ins Kh.

Der Arzt da meinte dann nur... sie müssen entscheiden ob sie einen Kaiserschnitt möchten.

Zu meinem Krankheitsbild, oder wie man es nennt... Ich habe jeden Abend schmerzen in den Beinen (Magnesium hilft nicht), der kleine tritt so doll dass ich manchmal vor schmerz weine, ich hatte seit letzter Woche Donnerstag 17 mal Nasenbluten (einmal sind wir ins Kh weil es nicht aufhörte und so doll war dass das ganze Badezimmer rot war), meine Blutgerinung ist nicht in ordnung aber niemand weiß was es is (Ärztin hat schon 3 mal Blut abgenommen), Schmerzen in der Leiste, bin schon 3 mal im letzten Monat umgekippt weil mein Blutdruck im Keller ist, wahnsinnige Rückenschmerzen, schlafe jede Nacht ca. 3 Stunden.... ich bin echt niemand der sich anstellt und bin auch eigentlich hart im nehmen.. aber ich kann nicht mehr... was meint ihr... Kaiserschnitt oder normale Geburt...??

lg
Danke im Voraus
Michelle

Beitrag von blueangel2010 15.06.10 - 22:42 Uhr

also sowie du es beschreibst würde Ich einen KS machen, um nicht mehr länger "leiden" zu müssen .... weil das is ja echt heavy was bei dir da los war....viel nasenbluten und kreislaufzusammenbruch und so ...

aber das musst du wissen !

lg und gute besserung bzw eine hoffentlich angenehmere Geburt !

Beitrag von bibi-ssw 15.06.10 - 23:26 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.