Wann ist sie satt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sako2000 15.06.10 - 22:43 Uhr

Hallo liebe Mamis,

meine Mais ist jetzt 7,5 Monate und bekommt seit ein paar Wochen Mittagsbrei... mal mit Fleisch... mal mit Hirse...
Ich koche selbst, sie isst immer ein grosses "Glas", also ca. 220ml.
Ich gebe ihr auch "nur" eine Portion, wobei ich sicher waere, dass sie auch noch weiter essen wuerde, wenn ich es anbieten wuerde.
Allerdings meckert sich auch nicht, wenn nach dem "Glas" schluss ist.

Was meint ihr? Soll ich ihr noch mehr geben, bis sie den Mund nicht mehr aufmacht und den Brei "verweigert"? Oder soll ich es dabei belassen?

WIe erkenne ich, dass sie wirklich satt ist?

LG, Claudia

Beitrag von b.lenke 16.06.10 - 07:52 Uhr

hallo,

meine kleine ist 6,5 mon. und sie bekommt ausschliesslich brei, brot usw. immer bis sie satt ist und den kopf weg dreht oder den mund nicht mehr auf macht. sie weiss aber auch das es immer noch nachtisch gibt sprich fruchtmus oder banane. allerdings ist sie auch unglaublich aktiv und braucht einfach mehr. isst so zwischen 130g und 300g. variiert aber auch jeden tag.

ich glaube du merkst wenn eine kleine satt ist. wenn sie nach 220ml schreien wuerde haette sie wohl noch hunger.

lg

bianca

Beitrag von kathrincat 16.06.10 - 10:44 Uhr

wer sagt das 220 eine portion ist,? mein hat locker 300-400 gr. gegessen.
gib dein kind soviel es will, sie hört auf, wenn sie satt ist, überfressen tut sie sich nciht.