Kann schon alles vorbei sein?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kikrsw1982 16.06.10 - 08:26 Uhr

Hi ihr,
vorsicht hier kommt wieder ein Beitrag, auf den man eh wieder fast keine Antwort geben kann, versuch´s aber doch mal. #klatsch ;-)

Bin heute TF+6 und habe seit gestern früh Ziehen im Bauch als ob jeden Moment die Mens kommt. Kann es zu diesem Zeitpunkt, also TF+5, schon alles vorbei sein? Am Montag abend hatte ich auch am Abend plötzlich viel Blähungen -SORRY-. Kann das alles von den Medis kommen? Ich nehme 2x3 Utrogest und hatte mir am Sa. 1500 Brevactid gespritzt (heute und am So. soll ich nochmal nachspritzen).

Ist meine 1. ICSI, weiß gar nicht, wie ich mich momentan fühlen soll, wenn man nur schon immer im Vorraus wüsste, ob das gute oder schlechte Anzeichen sind.

Schönen Tag euch allen
LG kikrsw1982

Beitrag von jaroslava 16.06.10 - 08:32 Uhr

Hallo,
sei beruhigt ich bin Heute TF+14 und ich habe genau dasgleiche gehabt.
Und habe immer noch keine Blutung alsoKopf hoch ok.
Die mensartige Schmerzen auch mal das ziehen oder auch Rücken schmerzen kommen tasächlich von Utrogest.
Die Blähungen diebegleiten mich immer noch und am meistens Abend.
Also alles ok und versuche Positiv zu denken.
Ich weist leicht gast wie gemacht, ich mache es auch grad durch.

Beitrag von hockey49 16.06.10 - 10:24 Uhr

Mach dir keine Sorgen. Bei mir war es damals auch so und es ging alles gut. Die Kleine wird im August 3 Jahre alt.
Drück dir ganz doll die Daumen.
Alles Liebe
Anne

Beitrag von kikrsw1982 17.06.10 - 11:07 Uhr

Danke euch zwei für eure Antworten.

Hatte gestern ja mittags nochmal Brevactid nachgespritzt. Bis abends war alles ok, dann plötzlich wieder Blähungen. Heut nacht war ich auf Toilette und hatte anschließend verstärktes Ziehen im Bauch, was bis jetzt anhält nur nicht mehr ganz so stark dafür zieht es jetzt bis in Rücken. Ein wenig übel ist mir gestern und heut auch zur ca. der gleichen Zeit.

Naja nachdem ich am So. nochmal nachspritzen muß dauert es ja noch ziemlich lang, bis ich testen kann. Evtl. ruf ich heut mal in der KIWU-Praxis an und sag denen bescheid, daß die Blähungen und das Ziehen nach der 2. Spritze etwas schlimmer waren. Wahrscheinlich schieben sie dann die 3. nach hinten und ich muß noch länger warten.:-[

LG