Tempi geht doch nicht hoch!!! :-((

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von joy909 16.06.10 - 09:12 Uhr

Hallo Ihr Lieben!#blume

Hatte irgendwie doch gehofft, dass heute die Tempi wieder steigt!#schmoll Schade!!#schmoll#schmoll

Alles liebe für Euch & liebe Grüsse. Eure Joy.#sonne



Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/875063/516653

Beitrag von bluemel77 16.06.10 - 09:14 Uhr

komm mal her #liebdrueck ich pust mal bißl vielleicht gehts ja morgen hoch!

Beitrag von joy909 16.06.10 - 09:22 Uhr

#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck Danke!! Lieb von Dir!!!!

Beitrag von muttiator 16.06.10 - 09:16 Uhr

Setze mal fleißig weiter Bienchen, dein Anstieg ist nicht wirklich überzeugend und es kann gut sein das der ES noch kommt.

Beitrag von joy909 16.06.10 - 09:23 Uhr

Ich hatte schon meinen ES...

Beitrag von muttiator 16.06.10 - 09:25 Uhr

Nach deiner Kurve würde ich das nicht zu 100% unterschreiben.

Beitrag von dia111 16.06.10 - 09:21 Uhr

Nicht traurig sein,

hier mal mein ZB vom letzten Zyklus,erst Anstieg dann wieder Absturz
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/708469/512575
denke das mein ES auch erst später war,als der Anstieg dann oben blieb.

Würde sagen das dein ES wahrscheinlich auch erst kommt,also weiter fleißig Bienchen setzten.

LG
Diana

Beitrag von joy909 16.06.10 - 09:25 Uhr

Danke für Deine Antwort! Ich hatte aber schon meinen ES.
Liebe Grüsse. Joy.

Beitrag von dia111 16.06.10 - 09:47 Uhr

das hatte ich auch gedacht,nach dem ersten Anstieg.Auch Ovu positiv,aber er kann bis zu 6Tage positiv sein,hat man mir dann gesagt.Und die Mens kam dann auch erst nach dem definiv erst späteren ES.
Sicher sein würde ich da nicht.

LG
Diana

Beitrag von nikolas 16.06.10 - 09:21 Uhr

Guten Morgen, ich würde noch nicht aufgeben. Manche Frauen haben Tempi an oder nur wenig über CL und werden trotzdem ssw. Warte mal noch ein zwei Tage ab. Tempi steigt vielleicht wieder! Gruß

Beitrag von joy909 16.06.10 - 09:27 Uhr

Danke schön!! Muss wohl abwarten! Und dann gibt es ja noch Juli, August, September.................................#hicks
Liebe Grüsse. Joy (die bei den ersten beiden Kids sehr schnell schwanger geworden ist).:-D

Beitrag von amazone6 16.06.10 - 09:37 Uhr

Du hast an den ZT 19-21 viel zeitiger die Tempi gemessen setze diese Tage mal um jeweils 0,3° nach oben!!

du musst immer zur gleichen Uhrzeit die Tempi messen, denn pro Stunde macht das mindestens 0,1° aus und 3 Stunden ist ein mächtiger Unterschied.
Es kann dadurch möglich sein, dass die CL, der ES und somit der NMT falsch angezeigt werden

Beitrag von muttiator 16.06.10 - 09:44 Uhr

Nein, man muss nicht immer zur gleichen Zeit messen, bei den meisten Frauen macht es nichts aus.
Es hat bei ihr auch nicht gestört, in der gleichen Höhe hat sie Werte die um 8:20 Uhr gemessen worden sind.
Noch dazu sollte man auch auf den ZS achten.

Beitrag von joy909 16.06.10 - 09:45 Uhr

wie soll ich die Tempi einfach so nach oben setzen?? Verfälsche ich da nix? Auf wieviel soll ich sie dann setzen??? 37,0 an diesen drei Tagen? Danke.

Beitrag von muttiator 16.06.10 - 09:47 Uhr

Nein, mach nichts daran!! Du hast Werte bis um 9:00Uhr in deiner Kurve und bis jetzt kann ich keine Messzeitabhängigkeit sehen.
Du würdest falsch asuwerten, passt ja überhaupt nicht zu deinem ZS.

Beitrag von joy909 16.06.10 - 09:49 Uhr

Danke!;-)

Beitrag von muttiator 16.06.10 - 09:54 Uhr

Man sagt beim ZS immer 5 davor und 2 danach. Also der Schleimhöhepunkt (der Tag bevor die Qualität abnimmt) sollte ca 5 Tage vor der ehM sein bis 2 Tage danach. Alles andere ist dann auch etwas komisch, sprich der ES ist dann vermutlich nicht da wo die Temp es anzeigt.

Beitrag von amazone6 16.06.10 - 09:57 Uhr

bei den meisten Frauen macht das sehr wohl was aus und der ZS ist in dieser zeit auch als fruchtbar eingetragen.
zwischen 8 und 9 uhr ist ja nicht so ein grosser zeitunterschied, auch liegt da der temperaturunterschied bei 0,1°, was auch ohne Zeitdifferenz vorkommen kann. und ich sehe bei den 3 Stunden schon einen Unterschied.
mach es mal, setz die Werte auf 37,1 rauf und schreib dir das unter Bemerkungen auf.

ich weiss muttiator ist dagegen, da bei ihr Messunterschiede nichts ausmachen, aber bei den meisten macht es was aus und das will sie nicht wahr haben

Beitrag von joy909 16.06.10 - 10:03 Uhr

Danke, probiere es mal einfach aus!

Beitrag von joy909 16.06.10 - 10:07 Uhr

Hab ich jetzt gemacht. Ändert das was??

Beitrag von muttiator 16.06.10 - 10:32 Uhr

Hör nicht auf so was. Das ist Käse was sie dir erzählt und anscheinend weiß sie nicht mal was ein Schleimhöhepunkt ist.
Ich verhüte mit der symptothermalen Methode seit einem Jahr und bin aktiv im NFP-Forum unterwegs. Ich weiß was ich dir erzähle.

Beitrag von muttiator 16.06.10 - 10:27 Uhr

Sag mal hast du sie noch!? Du kannst die Temperatur nicht mal nach dem Ausschussverfahren überprüfen und kennst nicht die Klammerregeln und dann willst du so einen Käse erzählen!?

Was einmal nicht stört darf auch in Zukunft nicht geklammert werden!

Es geht übrigens um den Wechsel von der guten ZS Qualität auf eine Schlechtere und nicht ob der ZS da auch eine gute Qualität hat.

Bei den meisten Frauen stören eben keine Messzeitunterschiede, übrigens habe ich vorhin einer Frau geraten das sie einen Wert entfernt weil sie leider Messzeitempfindlich ist. Überlege mal was du schreibst.

Beitrag von daisydonnerkeil 16.06.10 - 09:42 Uhr

Du misst z. T. zu sehr unterschiedlichen Zeiten, da würde ich das ZB jetzt eh nicht sooooo ernst nehmen. Gerade in der "interessanten Zeit" hast du Unterschiede von bummelig 3 Stunden. Misst du wenigstens vor dem Aufstehen?

LG,
Da.

Beitrag von muttiator 16.06.10 - 09:45 Uhr

Der Messzeitunterschied stört nicht bei ihr.

Beitrag von amazone6 16.06.10 - 10:17 Uhr

zwischen 8 und 9 uhr ist ja nicht so ein grosser zeitunterschied, auch liegt da der temperaturunterschied bei ihr bei 0,1°, was auch ohne Zeitdifferenz vorkommen kann.
der ZS ist in dieser Zeit auch als fruchtbar eingetragen

  • 1
  • 2