bräuchte jemanden der mir bei etwas hilft dringend

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von kann mir jemand helfen 16.06.10 - 09:20 Uhr

Hallo,

mein mann hat vor kurzem eine affäre gehabt, ich nahm ihn zurück aber vertrau ihm nicht, ich hab dann ein profil im netz gemacht um ihn zu testen es ist so das er jetzt glaubt das ich das bin die ihm schreibt, ich kann ihm ja nicht beweisen es ist nicht so, nun hat er der frau (also mir) geschrieben sie soll ihn bitte kurz anrufen er will nur einmal die stimme hören! Wer würd mir helfen? ich weiß das ist blöd aber ich muss gewissheit haben...bitte

Beitrag von paulfort35 16.06.10 - 09:24 Uhr

Ich steige da nicht ganz durch. Du hast ein falsches Profil erstellt, um ihn zu testen, er weiß, dass Du es bist - was willst Du jetzt machen?? Welche Gewissheit suchst Du? Auf diese Art wirst Du keine Beweise mehr erlangen können, er hat es ja gemerkt.

Bei so viel quälerischem Mißtrauen würde ich eine Trennung vorziehen.

Beitrag von paulfort35 16.06.10 - 09:25 Uhr

Nachtrag: Du suchst wahrscheinlich jemand, der für Dich anruft?

Beitrag von frieda05 16.06.10 - 09:41 Uhr

Sie wollte ihn testen. Er hat sie enttarnt, allerdings ohne Beweise. Sie will den Fake aufrecht erhalten und sucht einen Stohmann, der sich dafür hergibt.

GzG
Irmi

Beitrag von susa3 16.06.10 - 09:51 Uhr

Und? Hilfst du Ihr? #gruebel

Beitrag von frieda05 16.06.10 - 09:53 Uhr

Tüdelst Du #rofl?

Beitrag von paulfort35 16.06.10 - 10:51 Uhr

Auf keinen Fall - das ist doch echt lächerlich.

Beitrag von lisasimpson 16.06.10 - 09:36 Uhr

dein mann hat dich betrogen, jetzt wilklst du einen bertug begehen..

wenn danach alles "quitt" ist zwischen euch kann dsa funktionieren:)

lisasimpson

Beitrag von frieda05 16.06.10 - 09:44 Uhr

#kratz...

wenn er bereits auf die gefakte Präsenz eingegangen ist, warum willst Du noch weiterspielen?

GzG
Irmi

Beitrag von frau.s.aus.b. 16.06.10 - 09:57 Uhr

Hallo,

Du vertraust ihm nicht. Kann er Dir denn vertrauen??

Ich hoffe, hier wird sich niemand bereit erklären, Deinem Partner am Telefon da irgend etwas vor zu machen.

Mein Tipp an Dich: erzähle ihm alles.

Beitrag von frau.s.aus.b. 16.06.10 - 09:57 Uhr

Wie alt bist Du eigentlich?

Beitrag von s.klampfer 16.06.10 - 10:04 Uhr

#klatsch

Beitrag von hemax09 16.06.10 - 10:21 Uhr

Ich mache es...schreib mir ruhig!

Beitrag von brauche mal hilfe 16.06.10 - 10:44 Uhr

Nein ist schon gut, scheinbar versteht das hier niemand und ich brauche auch keinen der ihn anruft um zu petzen.

Wir haben 4 Kinder, und ich komm nicht los, ich brauch diesen beweis einfach ich will ihn einfach testen das geht nur wenn er denkt da ist echt eine andere frau mit der er schreibt...ist vielleicht nicht zu verstehen aber so ist es nunmal! Ich will einfach die sicherheit...ich brauche wie gesagt niemanden der petzt oder der einfach nur wissen will wer ich bin, weil ja alle das so wenig verstehen. ihr habt leider alle keine ahnung was ich bisher durchgemacht habe und ich will lediglich gewissheit

Beitrag von nicht nett 16.06.10 - 10:48 Uhr

Es ist nicht schön von dir, dass du meiner Vorschreiberin unterstellst, sie wolle nur petzen oder euch ausspionieren.

Beitrag von brauche mal hilfe 16.06.10 - 10:51 Uhr

sorry aber es ist auch nicht nett mirso zu antworten wie fast alle hier ohne wirklich zu wissen was los ist, das würde ich aber sicher nicht jedem erzählen...

Beitrag von nicht nett 16.06.10 - 10:54 Uhr

Und der Einzigen, die dir nicht "so" antwortet, sondern dir helfen will, stößt du vor den Kopf.

Beitrag von paulfort35 16.06.10 - 10:54 Uhr

Ja, ausgerechnet die eine Person, die helfen will, wird angegriffen *tsts*

Ich verstehe auch gar nicht, welcher Beweis noch gesucht wird - der Typ ist doch schon fremdgegangen und hat es zugegeben. Da ist doch eh alles klar.

Beitrag von frieda05 16.06.10 - 10:53 Uhr

Du scheinst grundsätzlich mißtrauisch zu sein. Begründet oder nicht, doch inwieweit mach das Sinn, eine solche Frage ins Forum zu stellen und dann so zu reagieren #kratz.

Abgesehen davon hat man für so etwas eigentlich eine Freundin (oder die Freundin einer Freundin).

...und wie ich oben schon schrieb, sollte Dir eigentlich der Umstand reichen, daß er auf dieses Profil reagiert hat, oder? Wenn er nun nach einem Anruf überzeugt ist, daß Du es nicht bist... - was ändert das? Er ist doch schon auf "die andere Frau" eingestiegen.

GzG
Irmi

Beitrag von brauche mal hilfe 16.06.10 - 10:58 Uhr

Ich habe ihr schon geschrieben also keine Sorge!!!

Ich kann das scwer erklären, und ich merke das es sowieso niemand versteht!
Ich kann keine Freundin fragen, alle finden ihn so toll, er würd sowas nie tun, ich bin an allem schuld und immer die böse. ja er hat darauf reagiert aber normal, also nichts wildes, dann hat er geschrieben das er die stimme hören will, da er zweifelt ob sie echt ist und dann erst weiter schreiben will, das heißt ich brauche jemanden um danach noch 2 - 3 mails zu schreiben ihn zu locken um dann beweisen zu können das er sich eben nicht geändert hat!

ja ich weiß ganz schön krank, vielleicht mach ich auch gar nichts und such mir nen guten arzt....

es ist schwer zu erklären, nach allem was passiert ist macht sowieso nichts mehr einen sinn

Beitrag von nick71 16.06.10 - 11:35 Uhr

"dann hat er geschrieben das er die stimme hören will, da er zweifelt ob sie echt ist und dann erst weiter schreiben will"

Sagt das nicht eigentlich schon alles, was du wissen musst?

Wenn er sich in Sicherheit wiegt, weil er überzeugt davon ist, dass er nicht mit DIR schreibt, geht er ganz bestimmt weiter...welche "Beweise" brauchst du noch?

Mal abgesehen davon, dass er dich doch schon betrogen hat...

Sei mir nicht böse, aber meiner Meinung nach zäumst du das Pferd von hinten auf.

Beitrag von leaxa 16.06.10 - 10:59 Uhr

schreib mich mal per VK an


lg leaxa

Beitrag von badguy 16.06.10 - 11:00 Uhr

Allein von dem, was du hier schreibst, wundert es mich nicht, dass er dich körperlich betrogen hat. Du betrügst doch auch und das mit erheblicher krimineller Energie. Nur mit dem Unterschied, dass du laut rumschreist, er hätte ne andere gevögelt.

Widerlich finde ich so was!

Beitrag von VersteheDich! 16.06.10 - 11:11 Uhr

So ein Quatsch!

#klatsch

Beitrag von VersteheDich! 16.06.10 - 11:09 Uhr

Hallo,

ich verstehe Dich!

Du möchtest die Frage beantwortet haben, ob Dein Mann mit dieser fiktiven Frau (von Dir gespielt) etwas anfangen würde.

Mir ist auch nicht klar, warum sich die meisten die hier schreiben, so dumm stellen und teilweise sich lustig machen?

Dir gehts nicht gut, Du bist betroggen worden und suchst nach neuen Beweisen.

Und wenn Du sie gefunden hast, was hast Du vor?

Hast Du keine Freundin, wie oben schon geraten wurde oder jemanden anders, den Du in Deinen Plan einweihen kannst?

Du hast jetzt verständlicherweise Angst, die Hilfe der Urbianerinnen anzunehmen, weil Du denkst, Du wirst verpetzt.


Wünsch Dir alles Gute!

  • 1
  • 2