Essen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandytanzmaus 16.06.10 - 09:24 Uhr

Hallo

meine maus ist seit gestern auch unter den kleinkindern zu finden :-)
was gebt ihr denn eueren mäusen so zu essen?
manchmal bin ich etwas ratlos!
bei uns gibt es immer:

morgens: Brei
Mittags: Gemüse
Nachmittags: obst
Abends: wieder brei!!!

ich freue mich auf euere ideen und vorschläge.

viele grüße

sandy & Julina (die gestern 1 jahr alt wurde) #huepf

Beitrag von knueddel 16.06.10 - 09:33 Uhr

Hallo sandy,

Carlotta isst seit sie 11 Monate alt ist unser Essen komplett mit.
Sie hat zu dem Zeitpunkt die Breizeit beendet und seit dem gibt es morgens und abends Brot, mittags alles, was ich mir auch koche.
Zwischendurch kriegt sie Obst am Stück, oder mal Brötchen, Keks oder Fruchtriegel.
Abends isst sie noch gern nen Joghurt entweder puren Naturjoghurt oder mit etwas Obstmus oben drauf (verrühren darf ich den nicht, dann gibt´s Theater).
Manchmal isst sie zum Frühstück auch Müsli mit Obstmus, gelegentlich soll da auch etwas Joghurt rein, aber eher selten.

LG Cindy

Beitrag von nadinsche77 16.06.10 - 09:38 Uhr

Huhu,

also in dem Alter war der Brei bei uns schon passé. Zum Frühstück hat meine in dem Alter Müsli gegessen (das Kindermüsli von Alnatura), mit frischen Früchten und Naturjoghurt.

Mittags dann frisch gekocht: Nudeln, Kartoffeln, Reis,... mit Gemüse, Aufläufe, Eintöpfe, Suppen, Pfannkuchen... einfach alles, was wir Großen auch essen.

Und abends eben kalt: Brot mit Butter, Wurst oder Käse, dazu Rohkost. Gurke und Kohlrabi waren und sind bei uns die Favoriten!

LG
Nadine

Beitrag von maria1987 16.06.10 - 09:45 Uhr

hallo,

meine maus (16 monate)schon alles was wir auch essen, also schon länger^^
brei hat sie so gut wie nie gegessen...

also sie isst z.b.

morgens: brot oder kelloges oder rührei

mittags: alles halt was ich so koche hehe

nachmittags oder einfach zwischendurch mal salzstangen, kekse, eone waffel, banane, etwas süßes

abends: brot oder kellogs(cornflakes)


lg maria

Beitrag von miriam85 16.06.10 - 09:54 Uhr

Glückwunsch nachträglich an die Kleine.
Wir lassen Phoebe das am Familientisch mitessen, was sie sich nimmt und mag.
Außer halt Dinge wie Rohfleisch (Mett) , Heringsdipp oder wo wir sonst bedenken hätten, dass sie es noch net schafft.

Beitrag von plaume81 16.06.10 - 13:05 Uhr

Hallo,

Zwergi ist seit er ca. 11,5 Monate alt ist komplett bei uns mit.
kein Brei, den mochte er sowieso nie.

der tag sieht in etwa so aus:

Frühstück: zB Müsli mit Joghurt und frischem Obst

mittags: Kalt (Vollkormbort, Käse, rohkost, Avocado)

Abends: warm, zB Kichererbsencurry, Gemüselaibchen, Kartoffelauflauf, danz normale Sachen eben

Als Zwischenmalhzeit gibts vormittags und nachmittags meist obst, oder mal was zum Knabbern oder Knäckebrot. Je nachdem was daheim ist.

LG