Umstellen von Pre auf 1-er - was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jassy2403 16.06.10 - 10:11 Uhr

Jetzt muß ich doch auch mal eine (vielleicht blöde) Frage stellen:
Und zwar bekommt meine Tochter (11 Wochen) die Hipp HA Pre Milchnahrung (hat diesmal leider nicht geklappt mit der Stillerei :-(). Wir hatten jetzt zum Schluß Trinkabstände, die so zwischen 4 und 5 Stunden lagen #freu. Jetzt merke ich aber seit zwei Tagen, das die Abstände kürzer werden (1 1/2 bis 2 1/2 Stunden). Vermutlich wird sie wohl nicht mehr richtig satt und ich sollte auf die 1-er umstellen, oder was meint ihr #gruebel? Hat jemand auch diese Erfahrung gemacht und hat die Umstellerei was gebracht?
Beim Stillen weiß man ja, das die Kleinen öfters trinken um die Milchmenge zu steigern wenn sie einen Wachstumsschub haben. Aber wie ist das bei "Flaschenkindern" #kratz?
Achja, leer trinkt sie ihr Fläschen nicht immer. Es bleibt meist ein Rest über. Durchschnittlich trinkt sie so 140ml würde ich mal sagen.

Vielen Dank schon mal für eure Meinungen :-)

Beitrag von lady_chainsaw 16.06.10 - 10:28 Uhr

Hallöchen,

ich tippe, wie Du schon schreibst, auf Wachstumsschub - da brauchen die Kleinen eben mehr. Egal ob Brust oder Flasche, die Milch wird einfach schneller verbraucht ;-)

Bleib bei der Pre-Milch, bald werden die Trinkabstände bestimmt auch wieder größer.

LG

Karen

Beitrag von qrupa 16.06.10 - 10:28 Uhr

Hallo

auch Flaschenbabys haben wachstumsschübe und dann einfach etwas mehr bedarf. und im Alter deiner Tochter steht ja gerade wieder einer an. Das ist also ganz normal und regelt sich bald von selbst wieder.

LG
qrupa

Beitrag von -sanny- 16.06.10 - 12:30 Uhr

hi...

man muss nicht zwangsläufig umstellen. es heißt pre-milch kann das gesamte 1. lebensjahr gegeben werden. von der 2er und 3er wird oft sogar ganz abgeraten. ich selbst habe bis 8. monat gestillt und gebe seitdem früh immer noch pre-milch. meine maus ist inzwischen 10 monate alt. und die milch hält sie 4 std. satt. und dann gibts mittag. ;o)

viele grüße
sanny

Beitrag von 19jasmin80 16.06.10 - 14:14 Uhr

Gib Ihr das was sie braucht... ein Nahrungswechsel ist nicht erforderlich denn es ist ganz normal, dass das Essverhalten schwankt, die Kleinen mal mehr und mal weniger brauchen.