ET + 5 ............nix, nada, nothing, FRUST !!!!!!!!!!!!!!Silopo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinemaya 16.06.10 - 10:36 Uhr

komme gerade vom FA. Ich wollte ihn bitten, mir einen "Wehen Anschubser" zu verschreiben, weil ich ENDLICH entbinden möchte. Hätte er auch getan, nur ist bei mir nach wie vor "alles dicht". Das Köpfchen liegt noch nicht einmal richtig im Becken. Ein Wehencocktail bringt dann nix, außer Beschwerden wie Durchfall oder Übelkeit. Mann bin sooo frustriert, habe selbst morgen Geburtstag, eine Geburt wäre doch zu schön................Na ja hauptsache dem Kind gehts gut..

Sorry fürs #bla#bla

Beitrag von sophie012 16.06.10 - 10:38 Uhr


Kopf nicht hängen lassen !

Geeenau so war es damals bei meiner ersten SS auch !

Morgens noch bei FA 5 Tage drüber und nix tat sich, alles fest verschlossen, keine Anzeichen....nix !

Bin auch frustriert heim, da ich auch keine Lust mehr hatte und abends ganz plötzlich um 22h hat sich unser kleiner Mann auf den Weg gemacht !!

Das kann plötzlich ganz schnell gehen !:-)

Alles Gute und bald, bestimmt, bald hast du es geschafft !

grüße
sophie012

Beitrag von andrea-lena 16.06.10 - 10:46 Uhr

Grins mir ist es auch so gegangen. ET am 22.03 und am 24.03 ist sie von allein gekommen.
Nur das meine Maus schon ab der 30ten Woche mit n Kopf im Becken lag und ich keinen Gebärmutterhals mehr hatte.
Bin aber froh das sie durchgehalten hat sonst hätt ich nach Regensburg fahren müssen
#winke

Beitrag von bountimaus 16.06.10 - 10:57 Uhr

Huhu,#winke

*handreich* geht mir genauso... Nur das ich Wehen habe,und das nicht zu wenig...

Mein Mumu ist auch zu alles in bester Ordnung,sieht nicht nach Geburt aus.

Am Wochenende wenn bis dahin nix passiert ist,dann wird es dann geholt per Einleitung... Ich kann auch nicht mehr wirklich für meine Tochter da sein.. Unter der Woche bin ich "alleinerziehend" und ich kommm nichtmal mehr ins Auto ;-) so fett bin ich schon...:-[ Habe hier keine Familie,somit muß ich einfach weiter funktionieren... Aber so langsam geht es echt nicht mehr :-(

Also eine absehbare Zeit bis zum Wochenende ;-) Das Baby wird schon auf 4000 gramm geschätzt daraufhin habe ich auch Druck gemacht,das es endlich passieren sollte.. Und mein Mann ist ja sowieso nur am Wochenende daheim und ich werde ihn definitiv am Montag nicht noch einmal auf Arbeit schicken,wenn sie unter der Woche sowieso einleiten werden. Somit machen wir das am Wochenende.. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf...... :-D es wird bestimmt auch ohne Nachhilfe passieren .....#klee #klee #klee ich bete dafür..

Am Freitag mach ich mir einen Einlauf #hicks in der Hoffnung das es doch was bringt ...


Wie lange lässt Dich dein Doc denn drüber gehen ? Weisst Du das schon ??


Liebe Grüssle Sabrina #ei ET +05

Beitrag von lasko_fiffi 16.06.10 - 10:58 Uhr

Kopf hoch, bei meiner 2. Tochter war ich Sonntags morgens ET + 10 und meinst mal nicht, dass sie raus wollte...dabei hatte ich schon nach der 37. Woche die Nase voll und wollte, dass sie rauskommt...hätte nie mit einer Übertragung gerechnet, zumal meine erste Tochter 3 Wochen zu früh kam...habe dann allerdings bei geburtsreifem Befund einen Wehencocktail getrunken und schwupps, gings los, es war einen traumhafte Geburt.

Also, wird schon werden, ich gebe aber zu, dass das Warten echt ätzend ist! Hoffentlich geht es diesmal wieder eher los.

LG von lasko_fiffi mit Marlene (4,5) und Viola (fast 2) und #ei (19. SSW)