Jeden Abend

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von brina2201 16.06.10 - 10:58 Uhr

das gleiche , tagsüber ist unser sohn sehr ruhig schläft viel nur abends nach 18uhr brült er sehr viel lässt sich kaum beruhigen, geben ihn auch schon tropfen gegen blähungen und völlegefühl, und schmiere ihn auch immer schon den bauch im Fem´nchelkümmelöl ein. Habt ihr vielleicht noch eine idee was wir machen könnten!

Er bekommt übrigens Flaschenmilch!

Beitrag von 19jasmin80 16.06.10 - 11:00 Uhr

Gehts Euch wie uns :(

Wir machen das Fläschchen noch zusätzlich mit Tee (Alnatura Kräutertee, Fenchel, Kümmel, Anis und Kamille) an. Und wenn garnichts mehr hilft bekommt er ein Carum Carvi Kümmelzäpfchen. Die wirken immer sehr gut.

Alles Gute & gute Nerven
Liebe Grüße Jasmin

Beitrag von nele11 16.06.10 - 11:05 Uhr

So schlimm es ist, es ist ganz normal. Babys haben abends ihre Schreistunden, damit verarbeiten sie den Tag.
Versuche abends Rituale einzuführen und halte sie möglichst genau ein, dann bekommt dein Baby Routine die ihm Sicherheit gibt.
Halte ihn einfach im Arm wenn er schreit und versuche nicht hektisch ihn zu beruhigen.
Hast du ein Tragetuch oder eine Tragehilfe? Wenn ja lauf damit mit ihm ein wenig durch die Gegend, vielleicht auch nochmal bei einem kleinen Abendspaziergang.
Es geht vorbei! ;-)

Beitrag von datlensche 16.06.10 - 11:20 Uhr

und wenn es tatsächlich der verarbeitung des tages dient, hilft es oft am tag die reize zu minimieren: kein TV, wenig bis kein radio, nicht so viel programm, auch zwischendurch immer mal wieder ruhe einkehren lassen. dann staut sich das nicht bis zum abend ;-)

lg, lena + kilian *10.07.07 & nuno *27.05.10