es reicht keine milch mehr.Danke

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamabecky 16.06.10 - 13:18 Uhr

so da wir heute zum kia waren da amelie so komisch röchelt hab ich gleich mal das thema angesprochen.
sie sagte alles ok,sie braucht es eben und ist nicht zu viel. sollte sie mehr milch verlangen sollen wir den abendbrei einführen.aber im moment sieht sie keinen anlass zur sorge.

danke das ihr mir so viele antworten gegeben habt und mich beruhigt habt.
die 2er lassen wir nun weg und stellen das geschlossene paket weg-für brei später oder so.

dickes danke an euch.#danke#blume#liebdrueck#sonne

Beitrag von susasummer 16.06.10 - 14:02 Uhr

Super :-) Siehste,alles ok.
lg Julia

Beitrag von 19021982 16.06.10 - 14:12 Uhr

Hallo,

hab eben den Beitrag rausgesucht und gelesen.
Ich find das nicht zuviel. Und bei einem Wachstumsschub kann es auch mal mehr werden oder es wird halt mehr gegessen!
Bei uns war das genauso.
Heut wird bei einem Schub das Essen eher verweigert.Also, freu dich sie isst und trinkt!

LG

Simone und Myriam