Extremer Druck auf dem Darm

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angeleye1983 16.06.10 - 13:44 Uhr

Hi ihr lieben Kugelbäuche,

hab mal eine Frage. Und zwar hab ich seit heute Nacht einen abartigen Druck aufm Darm. Ich renn alle paar Minuten zur Toilette und drücke, aber der Darm is komplett leer. Das tut mittlerweile auch schon weh. Kennt das jemand??

LG
angeleye 38. SSW

Beitrag von mandragora58 16.06.10 - 13:48 Uhr

hallo
kenn ich, war bei mir auch so. in der zeit hat sich der kopf ins becken gesenkt. hat bei mir wochen gedauert. (ist das dann ein riesenkopf#schwitz?) wie ist der befund bei dir? war der kopf noch nicht (fest) im becken??

wenn er da schon war, dann heißt es ja, dass sich auch preßwehen für manche so anfühlen wie groß müssen... aber das wüßtest du mittlerweile schon;-)

lg do

Beitrag von angeleye1983 16.06.10 - 13:51 Uhr

Ich weiß gar nicht so genau wie der Befund is *gg*

Das letzte Mal war ich vor ner Woche im Krankenhaus, weil ich so ein ganz fieses Stechen im Bauch hatte und da meinte der Arzt, dass das wohl Senkwehen sind. Auf dem CTG hat man allerdings nix gesehen. Muss aber dazu sagen, dass ich auch übergewichtig bin.

Wollt schon fast hier gar net nachfragen, weil mir das doch n bissl peinlich war. Aber bin jetzt schon froh, dass das manche ja dann doch kennen. Das is nämlich sehr unangenhem...

Die Kleine soll nächste Woche Freitag per KS geholt werden.

LG
angeleye

Beitrag von elmshorn 16.06.10 - 13:48 Uhr

huhu

Hab es zwar nicht, aber meine Hebi meint mal das es ein Zeichen dafür sein kann das es bald losgeht ;-)


Lg Melli