Nur noch leicchte Bewegungen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angi1987 16.06.10 - 14:11 Uhr

Hallo,


hab weiter unten schon mal gepostet aber leider keine Antwort erhalten, versuch´s jetzt nochmal:

ich bin morgen in der 25.ssw und habe mein Baby in den letzten Wochen sehr stark gespürt, war teilweise sehr heftig.
Doch seit Samstag spüre ich ihn nur noch sehr, sehr selten und wenn dann nur ganz schwach...

Habt ihr ne Erklärung dafür? Hat er sich gedreht oder so?

Beitrag von finkipinky 16.06.10 - 14:14 Uhr

hallo,

manchmal sind die kleinen sehr ruhig, aber wenn du dir sorgen machst, dann lass es abklären...lieber einmal zu viel zum arzt als zu wenig!
mein kleiner war damals auch sehr ruhig und alle haben immer gesagt das sei mal so und das sind wachstumsphasen, am ende hat aber wirklich was nocht gestimmt, deswegen kann ich nur jedem raten, wenn man ein schlechtes gefühl hat...ab zum arzt!
alles gute für dich

finkipinky 36.ssw mit lenny tief im #herzlich

Beitrag von angi1987 16.06.10 - 14:19 Uhr

Danke für deine Antwort, habe gerade eure Gschhichte gelesen in deiner VK.

Weiß man wieso dein Baby auf einmal schlecht versorgt wurde, also woher es kam?

Beitrag von finkipinky 16.06.10 - 14:25 Uhr

ja, man hat im nachhinein einen genetisch bedingten blutwert gefunden der das alles verursacht hat, ein wert der schlaganfälle und thrombosen verursacht.
die nabelschnur und die plazenta waren voll mit microthromben und diese haben keine nährstoffe mehr durchgelassen. leider war es da schon zu spät um was zu machen. #schmoll
in dieser ss habe ich von anfang an heparin gespritzt und ass genommen, beides zur blutverdünnung und siehe da...heute bin ich in der 36.ssw, das hätte ich mir nie träumen lassen!!!!!! #zitter#schein
der kleine man im bauch ist zwar ein leichtgewicht aber dick füttern können wir ihn wenn er auf der welt ist ja noch #verliebt

Beitrag von angi1987 16.06.10 - 14:39 Uhr

und das wurde zuvor nie per US festgestellt? Erst als du Zweifel hattest?

Ich wünsche euch jetzt auf jeden Fall alles Gute!!!

Beitrag von finkipinky 16.06.10 - 14:51 Uhr

das kann man vorher nicht feststellen, die thrombosen sieht man nicht, und diesen wert testet man normal nicht. nur wenn jemand einen schlaganfall oder eine thrombose hatte.
leider zeigt sich soetwas erst in einer FG oder halt wie bei und, der kleine war immer super entwickelt, auf den tag genau, selbst als ich bei der feindiagnostik war, war noch alles gut, und als ich 4 wochen später wieder zum normalen termin bin war er schon seit 2 wochen nicht mehr gewachsen weil die nährstoffe nun, wo er richtig viele gebraucht hätte, einfach nicht mehr ausgereicht haben!

Beitrag von ues1 16.06.10 - 14:18 Uhr

Entweder gedreht....oder einen Wachstumsschub, da ist meiner auch viel viel ruhiger...

Trink mal ein paar Schluck Cola, da sollte es aktiver werden...

und sicherheitshalber kannst du immer noch zum Gyn..besser einmal zu viel als zu wenig!

Beitrag von simsepony 16.06.10 - 14:19 Uhr

Hey!

Bin auch grade in der 25 Woche.
Mir gings genau so wie dir, mein Pupsi war die ganze Zeit agil, auch mit heftigen Tritten, und dann habe ich 4 Tage lang wieder gar nichts gemerkt. Habe mir auch ein wenig Sorgen gemacht, aber jetzt gehts wieder ordentlich rund in meinem Bauch #huepf
also ich denke du solltest dir keine Sorgen machen. :-D

Beitrag von leeschen 16.06.10 - 14:26 Uhr

hallo =)

ich bin in der 25+2 und bei mir hatte das baby sich auch mal nicht bewegt ich hatte tierische angst das iwas seih und war total beunruhigt..meine mutter, die mutter meines freundes und seine große schwester hatten mich versucht zu beruhigen und meinten das das baby sich mal mehr aber sich halt auch mal weniger bewegt.. oder das man die bewegungen nicht immer wahr nimmt je nach dem wenn man abgelenkt is oda viel zu tun hat oda unterwegs ist... es schläft ja auch mal ganz ruhig...

bin trotzdem in krankenhaus und da wurde alles untersucht war alles in bester ordnung gewesen... auf dem ultraschall hat man es dann auch wieda treten gesehen....

lg leeschen & babylein