Frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenblume-82 16.06.10 - 14:41 Uhr

habt ihr gute hausmittelchen gegen ...verstopfung *sorry*

viel trinken bringt irgendwie gar nichts und es tut so weh.

bitte nicht lachen aber ich wäre echt über eure hilfe erfreut.

danke:-)

Beitrag von anni-bocki 16.06.10 - 14:43 Uhr

#winkeHey kann deine Beschwerden gut nachvoll ziehen, versuch es mal mit nem Glas Pflaumensaft, bei mir hats gut geholfen.

Wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit

Beitrag von jabbysindy 16.06.10 - 15:09 Uhr

hi

mein Geheimtipp: Rogaska Wasser. Das ist so n Heilwasser in ner Grünen Literflasche. Schmeckt sehr salzig (ich lös immer ne multivitamintablette drin auf) und ist glaub arg mit Magnesium angereichert. Jedenfalls, davon morgens ein Glas (evtl. plus Milchzucker im Tee / Kaffee) und die Verdauung stimmt wieder...

drück Dir die Daumen!

LG Jabbysindy

Beitrag von tinawish 16.06.10 - 14:45 Uhr

Da gibt es nichts zu lachen...tut nämlich sau weh#zitter!
Probier mal Leinsamen, ich rühr den immer in den Joghurt,
oder Obst morgens auf nüchternen Magen essen funktioniert auch gut manchmal.
Hab auch gehört, dass getrocknete Datteln helfen sollen.

Wünsch dir schnelle Besserung!!

Lg Tina#klee

Beitrag von frechdaxx 16.06.10 - 15:00 Uhr

dann kann ich nur noch folgendes ergänzen:

Nen Glas Warmes/Heißes Wasser vor dem Frühstück ... soll auch die Verdauung ankurbeln.

Beitrag von liz.1984 16.06.10 - 15:18 Uhr

Milchzucker hilft auch gut und lockert den Stuhl auf.
Oder morgens auf nüchternen Magen kalten Apelsaft trinken.

Viel Erfolg :-)

Beitrag von nirhtakka123 16.06.10 - 15:38 Uhr

Hi,

kenne auch das Problem, bist nicht allein!
Am Montag haben wir richtig viel Käsefondue mit Weißbrot gegessen und am Dienstag konnte ich das erste mal seit Wochen wieder entspannt ohne Verstopfung :-D

Das ist sicher keine Dauerlösung, aber mal für zwischendurch echt nicht schlecht!!


So zwei mal die Woche Weißbrot oder helle Brötchen sollen auch auflpckern.

lg