HESBA Kinderwagen sein Geld wert??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von schatz29 16.06.10 - 15:10 Uhr

Hallo,

ich höre immer wieder, dass der Kinderwagen von HESBA der Beste wäre und alle mal sein Geld wert. Neupreis mit komplettem Zubehör liegt ja bei
ca. bei € 1.200,--

Was habt ihr für Erfahrungen mit diesem Wagen gemacht?

Ich habe jetzt eine Bekannte die ihren für € 500,-- nach knapp 1 Jahr verkaufen möchte und ich bin am Überlegen diesen zu kaufen.

Danke für eure Meinungen.
Gruß Sandra

Beitrag von cyndi-09 16.06.10 - 15:20 Uhr

Hallo,
also wir haben einen HArtan gekauft... Teutonia und Gesslein sind aber auch super...
Also ein Wagen für 1200 Euro ist schon übertrieben, den hatten wir auch gesehen.
Wenn du ihn für 500 Euro kriegst und er gefällt dir kannst du doch zuschlagen.....

LG

Beitrag von shorty23 16.06.10 - 16:00 Uhr

Hallo Sandra,

also wir haben keinen Hesba aber ich finde die KiWas sehr schön! Aber NP 1200 Euro habe ich noch nie gehört ... ich glaube, die kosten so um die 750-850 Euro, schau mal hier http://www.babyonlineshop.de/shopart/1001070002.htm also außer du rechnest wirklich alles dazu (Wickeltasche, Sommer- und Winterfußsack, Regenschutz, Bettwäsche, Sonnenschirm, extra große Reifen usw. dann kommt man vielleicht auf 1200).

Ich würde es mir nur gut überlegen, da der Wagen schon relativ schwer und groß ist, ich finde nicht, dass das dagegen spricht, meiner (Emmaljunga Monidal) ist bestimmt genauso schwer / groß, will es dir nur zu bedenken geben. Aber wie gesagt, ich finde ihn sehr schön!!

LG

Beitrag von schatz29 16.06.10 - 16:06 Uhr

Hallo,

also die Bekannte hat komplett alles dabei und wenn man das mal zusammenrechnet kommt man schon auf die guten € 1.200,--

Danke für den Tipp mit der Internet-Seite, da kann man sich ja alles selber zusammenstellen was man so braucht.

Beitrag von shorty23 16.06.10 - 17:31 Uhr

Ah ok na dann kommt man wohl schon auf 1200 Euro - hab's vorher selbst man ausprobiert! Na und wenn sie jetzt alles zusammen für 500 hergibt würde ich zuschlagen!!!

LG

Beitrag von connykati 16.06.10 - 16:23 Uhr

Hallo,

wenn der Kiwa noch top ist und das ganze Zubehör dabei ist, dann sind 500 Euro in Ordnung. Ich selber hab zwar einen Hartan Racer S, finde aber auch die klassischen Kiwa wunderschön #verliebt
Allerdings findet mein Mann die klassischen furchtbar und somit kam für uns leider kein Hesba oder Emmaljunga in Frage #schmoll

Viele liebe Grüße,
Conny mit Richard *22.11.2008

Beitrag von gartenrose 16.06.10 - 21:32 Uhr

Huhu,

wir hatten uns auch eigentlich schon rein optisch für den Hesba entschieden. Wir waren wirklich verliebt in den Wagen....haben ihn dann aber mit anderen u.a. einem Emmaljunga verglichen und fanden ihn qualitativ doch nicht so berauschend. Die Sitzfläche des Sportwagens war ganz schlecht und dünn gepolstert und die Rückenlehne sehr kurz. Wir waren dann für den Preis sehr enttäuscht.
Der Emmaljunga war mir dann plötzlich einfach zu wuchtig und der Komromiss war ein Teutonia Mistral, woraus dann auch noch der Mistral S wurde. Wir haben unsere Entscheidung bisher auch nicht bereut.

Vergleicht einfach mal und probiert aus...

Beitrag von pepperlotta 17.06.10 - 11:34 Uhr

Also wir haben einen 5 Jahre alten Hesba Condor Coupe für 200,- gekauft ein bischen Kram war auch dabei und das Untergestell (also da wo die Räder dran fest sind) wurde vor einem Jahr erneuert von dem alten Rundrohr das schnell bricht in so ein flaches Gestänge (das allein kostet 120,-)
Hauptsächlich haben wir uns wegen der Optik für den Hesba entschieden und der guten Federung. (Ohne Auto ist er einfach toll und das Problem, dass er nicht rein passt entfällt). Schieb ihn doch einfach mal eine Runde Probe und schau ob er dir auch so gut gefällt.
Außerdem kannst du gut mal in "der Bucht" schauen dort gehen die Wagen auch für um die 400-500 euro weg. Also kannst du damit rechnen ihn ohne große Verluste wieder los zu werden.