angst

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von doro86 16.06.10 - 17:28 Uhr

huhu ihr lieben
meine maus kam bei 34+6 und ist jetzt vom et termin 6,5 monate alt.
sie dreht sich nicht, greift nach nichts hält kaum was fest, liegt oft nur so da, montag haben wir unsere u5 um so näher der termin rückt um so größer ist meine angst dass da was nicht stimm
liebe grüße
doro mit maya-sophie

Beitrag von dilekaslan88 17.06.10 - 10:56 Uhr

hey mach dir erstmal keine Sorgen, dafür sind die Ärzte ja da...

sonst kannst du ihn ja auch fragen ob du evtl KG verschreiben bekommen könntest.. hilft sicherlich..

also zum thema drehen..

meine kleine ist ja am 1.12. bei 35+1 geboren (1910gramm, 43cm)
also jetzt auch 6,5monate alt...

seitdem sie 4 monate ist dreht sie sich vom Bauch zurück auf den Rücken
und seid ende Mai also paar tage bevor sie 6MOnate alt wurde hat sie sich das erste Mal vom Rücken auf den Bauch gedreht... und seid dem rollt sie durch die Wohnung!

Muss dazu sagen das Meine KIÄ meinte das sie Motorisch schon recht weit wäre (also bzgl. Frühchen!)

<Geh locker an die U5 jedes Kind hat sein eigenes Tempo und evtl macht sie in ein paar wochen alles aufeinmal oder schnell hintereinander!

Wir haben morgen die U5 und da wird sicher ach gemeckert das sie zu wenig wiegt (ca. 6300gramm) aber mehr als ihr was zu essen geben kann ich auch nicht!!;-)

glg Derya+Nalan#verliebt

Beitrag von doro86 17.06.10 - 12:42 Uhr

mir ist aufgefallen dass ihre kopfhaltung nach lässt lege sie ja shcon mehrmals am tag auf den bauch aber wenn sie auf dem bauch leigt liegt sie oft nur da und guckt

Beitrag von 01sonnenschein 18.06.10 - 23:16 Uhr

hallo,

ich würde versuchen zusätzlich zur kia eine überweisung in ein SPZ zu bekommen. die beurteilen deine kleine zusätzlich und legen fest ob KG oder so sinnvoll ist.

vielleicht ist auch der besuch einer pekip gruppe oder babyschwimmen zusätzliche anregung ???

lg andrea mit felix (der bei der pekip immer super fortschritte macht #winke