was haltet ihr davon?? express milchzubereitung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mutschki 16.06.10 - 17:31 Uhr

http://www.babymarken.de/shop/article_911280/Bib%60expresso-Milchzubereitung-gipsy.html?shop_param=cid%3D16%26aid%3D911280%26

hi

wie findet ihr das? wenns so funktioniert wie beschrieben,ists bestimmt ne schnelle hilfe #rofl


lg carolin

Beitrag von daisy80 16.06.10 - 17:36 Uhr

Hmm, das gehört wohl auf die Liste mit den Dingen, die die Welt nicht braucht. Aber trotzdem irgendwie witzig...

Beitrag von mutschki 16.06.10 - 17:57 Uhr

ja,kann sein. der cool twister hörte sich für mich auch erst gut an,aber als ich gehört hab,das er ja immer im kühlschrank aufbewahrt werden muss,fand ichs schon doof..und er braucht 90 sek,in der zeit hab mich mir mein wasser auch tempifertig gemischt....

Beitrag von dragonmother 16.06.10 - 17:47 Uhr

Also wenns das macht was es verspricht wärs praktisch.

Wobei ich mir wegen der Hygiene nicht so sicher wär.

Aber ich habs noch praktischer... Shirt hoch, anlegen, fertig. Immer in der richtigen Temerperatur vorhanden.

Beitrag von mutschki 16.06.10 - 17:55 Uhr

hihi ja da haste recht #freu

Beitrag von samantha-g 16.06.10 - 17:50 Uhr

#schock Wie Süß!

Das darf ich bloß nicht meinem Mann zeigen, der kauft es bestimmt #rofl

Beitrag von mutschki 16.06.10 - 17:56 Uhr

lol,bei uns ists genau umgekehrt #rofl

Beitrag von misu83 16.06.10 - 18:12 Uhr

hey das hört sich je viel versprechend an! wenn es echt so ist nicht schlecht,aber der preis ist heftig.deshalb doch lieber die gewohnte zubereitung,
lg

Beitrag von mutschki 16.06.10 - 18:16 Uhr

ja das stimmt,das hält mich auch vom kauf ab #roflfür die hälfte hätte ich es sicher mal ausprobiert#schein

Beitrag von gussymaus 16.06.10 - 19:14 Uhr

ich hab keine ahnung wie das funktionieren soll, aber wär bestimmt praktisch für meinen tüten-capuccino #rofl

babymilch musste ich höchstens für "leih-kinder" mal machen...

Beitrag von eivlin 16.06.10 - 19:40 Uhr

Mmh, die Frage ist: Ist das Pulver da drin und portioniert sich selbst? Dann wäre es praktisch und wären wir noch ganz am Anfang, hätte ich es bestimmt gekauft, weil es sich dann richtig für uns gelohnt hätte. Unser Kleiner war leider zu faul für die Brust, deshalb habe ich erst abgepumpt und als die Milch dadurch wegging halt nur noch Fläschchen gemacht.

LG
Eivlin und Corbin (*01.02.2010)

Beitrag von germany 16.06.10 - 19:43 Uhr

Also wenn es so funktioniert wie beschrieben, wäre das genial! Wie oft stand ich mit einem brüllendem Baby auf dem Arm und musste die Flasche fertig amchen, die ich dann noch mit kaltem Wasser auf die richtige Tempi runterkühlen musste..#schwitz

Das war immer eine Prozedur.. Und diese bekloppten Flaschenwärmer kann man eh vergessen. Bis da was warm ist, ist das Baby verhungert.



lG germany die seit Jaaaahren keine Flasche mehr zubereiten musste;-)

Beitrag von tati2004 16.06.10 - 21:45 Uhr

hi ich war und bin auch ne Flaschenmami und wenn du magst, versuch es doch erstmal auf die "günstige" weise wie ich:

morgens (bzw. bei mehreren Fläschchen am Tag) eine Thermoskanne mit kochend heissem Wasser fertig machen, und ein Fläschchen ebenfalls mit abgekochtem Wasser!

dann habe ich beide Flaschen (also Thermoskanne und das abgekochte Wasser) immer mit dabei gehabt, und in sozusagen fertige(also mit Sauger) Fläschchen das Pulver bereits eingefüllt!

egal ob zuhause oder unterwegs, einfach nur das Fläschchen ungefähr ein drittel mit heissem Wasser füllen und dann mit dem kalten Wasser auffüllen

Beispiel: mein kleiner bekommt 230 ml, d.h. ich fülle auf das Pulver erst ca. heisses Wasser bis 130-150 ml und dann das kalte Wasser! Nach drei bis vier Fläschchen hast du das Mischungsverhältnis raus und brauchst keine teuren Hilfen!!!

Noch ein Tipp von mir: ich hatte auch diese "Flaschen" nachts an meinem Bett stehen, so musste ich nachts nicht in die Küche tapern!

Beitrag von mutschki 17.06.10 - 08:53 Uhr

danke,so mache ich es ja auch (zum 3ten mal,lol),mit thermoskanne,heisses und kaltes wasser mischen etc...