Wer Kennt sich mit Laktoseintoleranz aus?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von -bella-0709 16.06.10 - 17:42 Uhr

Hallo

Folgendes ich war grad beim Bäcker wollt ein Brot kaufen (bwz. hab ich auch) Jetzt stellt sich mir nur eine Frage. Darf meine Tochter (sie ist davon betroffen) das Brot(ist Milchsäure drin) den überhaupt essen? Milchsäure wird ja von der Hefe selber produziert, deswegen denk ich es sei unbedenklich. 100%ig sicher bin ich mir aber nicht.
Ich hoff mir kann jemand helfen.

Lg

Beitrag von maylin84 16.06.10 - 18:06 Uhr

Hallo!

Ich kann dir nur so viel sagen das einzige Brot wo keine Milch drin ist, ist Dinkelbrot...gibt es leider nicht bei jedem Bäcker...ansonsten muss sie ausprobieren was sie abkann und was nicht. Brot, sowie Käsescheiben vertrage ich z.B. ganz gut, ebenso Joghurt. Es gibt aber auch schlechtere Zeiten und ganz schlimm sind Fertiggerichte! Probieren hilft gegen studieren! Ansonsten muss sie halt Lactrase dazu nehmen, wenns gar nicht geht! Alles gute deiner Tochter!

L.G. aNika

Beitrag von elli81 16.06.10 - 19:34 Uhr

Hallo,
bei unserem Bäcker habe ich mal nachgefragt was für Brot Laktosefrei ist nur helles Weißbrot und Brötchen.
Milchsäure selbst ist nicht schlimm die kann deine Tochter mitessen. Das Problem in Broten ist das oft Buttermilch Butter oder Milch oder ähnliches drin ist. Du kannst aber die Backmischungn kaufen und selbst Brot backen .das kann die kleine dann auch essen.

LG Elisabeth ( die selbst Laktosintoleranz hat.

Beitrag von sandi1907 16.06.10 - 19:48 Uhr

Huhu

du musst fragen, ob das Brot Quark, Joghurt oder so enthält, da dort MilchZUCKER drinne ist.

Ich hab mit Bio Dinkel-Brot gute Erfahrungen gemacht.


LG

Beitrag von -bella-0709 16.06.10 - 20:10 Uhr

Hab extra gefragt. Weil wenn sich was mit Milch ißt gehts ihr echt total bescheiden (Bauchkrampf, Übelkeit) Es ist nur Milchsäure drin die aber (wie schon gesagt) von der Hefe erzeugt wird.

Danke dir für deine Antwort

Lg Bella

Beitrag von muffin357 16.06.10 - 20:00 Uhr

für diese und alle zukünftigen Fragen: kennst Du www.libase.de ?

lg
tanja

Beitrag von -bella-0709 16.06.10 - 20:11 Uhr

Ne kenn ich nicht aber da werd ich gleich mal hinschauen. Danke dir für den Tip