Metrelef und Schwanger? Teil 2

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von baba0211 16.06.10 - 18:01 Uhr

Hallo zusammen,

habe nun meine HCG Wert des Bluttests bekommen.... 689!!!HURRA!
Das Metrelef soll ich übrigens erstmal weiterhin einnehmen


Viele Grüße

Beitrag von motmot1410 16.06.10 - 18:21 Uhr

Glückwunsch :-)

Dass Du das Metrelef weiternehmen solltst verwundert mich etwas.
Meine Kiwu-Klinik hat ein Forum, in dem die Ärzte den Patienten Fragen beantworten.
Da hab ich folgendes gefunden:

http://www.fertilitycenter-koeln.de/view.php?nid=24944&execute=forum_list_thread.php&thread=27043

Ist der Beitrag eventuell sogar von Dir? ;-)

Beitrag von baba0211 16.06.10 - 18:33 Uhr

Ja, der ist von mir, war auch ziemlich verwundert. Habe jetzt eben nochmals an die Pan Klinik geschrieben. Morgen habe ich ein persönliches Gespräch mit meinem Doktor, und bin mal gespannt...
Bin nun ziemlich verunsichert. Aber was kann Metrelef denn anrichten? Habe irgendwo anders mal gelesen, dass Metrelef in der Schwangerschaft bedenkenlos sei. Aber, was soll man nun glauben?
Viele Grüsse

Beitrag von motmot1410 16.06.10 - 18:43 Uhr

Den Beitrag hab ich auch gerade gesehen. Kann verstehen, dass Du nun verunsichert bist. Prof. Keck klang ja recht eindringlich, was das Absetzen angeht.
Ich verstehe auch nicht, warum Du das Metrelef weiternehmen sollst. Musst ja jetzt nicht mehr downreguliert werden.
Vielleicht bekommst Du ja noch eine Antwort.

Beitrag von baba0211 17.06.10 - 19:58 Uhr

Entschuldigung, das ich erst jetzt antworte....habe nun das Metrelef abgesetzt. Bin nun auch wirklich froh, habe heute mit meinem KIWU Doc telefoniert, und warum ich es erstmal weiter einnehmen sollte, konnte er mir nun auch nicht wirklich beantworten
Na ja, bin echt entspannter.
Nächste Woche ist der erste US. Kann mir nach der langen Phase des Kinderwunsches und den Entäuschungen (die wir ja hier mit Sicherheit alle kennen) eigentlich gar nicht vorstellen, das es positiv ausgehen wird.
Na ja, wir werden sehen!

Viele Grüße

Beitrag von iseeku 16.06.10 - 18:29 Uhr

glüückwunsch!! #herzlich

warum sollst du das weiternehmen? #kratz