ich habs getan =)

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sofrohbin 16.06.10 - 20:04 Uhr

hallo ihr lieben. ich habe ja in vergangener zeit öfters mal gepostet, wegen meinem mittlerweile ex freund.

ich hab ja rausgefunden, das er sich mit anderen frauen schreibt und uns immer mehr vernachlässigt. er hat uns auch tagelang allein gelassen, ohne irgendeinen gedanken an uns. alle leute in meinem umfeld haben mir gearten, ihn rauszuwerfen. ich habe es aber nicht übers herz gebracht, weil ich gedacht habe, wenn ich die fehler nur bei mir suche, wird es wieder besser. naja, es hatte auch den anschein, das es besser wurde, aber ich hatte das gefühl, das er lediglich ne dumme gesucht hat, die ihm die wäsche wäscht, das essen kocht, den dreck hinterher räumt und ab und zu mal die beine breit macht.

ich habe ihm gesagt, entweder er entscheidet sich für uns und bleibt, oder er geht und lässt uns endlich in ruhe. er hat sich bis jetzt noch nicht entschieden, also habe ich mich entschieden. ich habe ihn rausgeschmissen, mit sack und pack. mit dem netten hinweiß, er soll zu seinen püppis gehen, mit denen er schreibt.

ich habe ein sehr langes gespräch mit meiner mutter geführt, sie bestärkt mich in meiner entscheidung, und will mir helfen, allein mit zwei kindern klar zu kommen =) ich bin so froh, das ich diese entscheidung getroffen habe, und jetzt nur noch an mich und meine kinder denken brauche =) es wird zwar nicht einfach werden, aber es ist besser allein mit meinen engeln, als mit einem mann, der uns eh nur verarscht und vernachlässigt =)

Beitrag von sweetelchen 16.06.10 - 20:43 Uhr

das nenne ich mal Frauenpower!!!
#ole#ole


Viel glück für euch 3 #blume

Beitrag von witch71 16.06.10 - 20:45 Uhr

Wo liest man es, wenn ein Mann seine Frau aus dem Haus schmeisst? In der Bild-Zeitung.
Und wo liest man es, wenn eine Frau ihren Mann aus dem Haus schmeisst? In der Schöner Wohnen.

Scherz beiseite, ich gratuliere Dir zu diesem Schritt. Hast Du aber einen Notfallplan, falls er reuig ankommt und Besserung gelobt? Man weiss ja nie..

Beitrag von frau.s.aus.b. 16.06.10 - 21:04 Uhr

Hallo, gratuliere.
Nur leider finde ich keine Posts unter "sofrohbin", so dass sich Dein Leidensdruck vorab für mich jetzt nicht nachvollziehen lässt. Schade, da kann ich mich also nicht mitfreuen. Das ist das Problem, wenn man verschiedene Namen benutzt.
Es gibt hier viele Frauen, deren Männer Nachschub akquirieren und tagelang abtauchen, während die Frau nach ihren eigenen Fehlern sucht.

Beitrag von *************** 16.06.10 - 23:00 Uhr

#pro#pro#pro

Beitrag von xerane1982 17.06.10 - 00:56 Uhr

Ich find´s toll. Lieber ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende!!!

Alles gute für dich und deine Mäuse

Beitrag von seelenspiegel 17.06.10 - 10:54 Uhr

Konsequentes Handeln finde ich immer fein !!

Alles Gute für die Zukunft, und lass Dich nicht letztendlich doch noch belabern !!