Hilfe! Katze macht ins Haus

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von maybelle 16.06.10 - 20:32 Uhr

Hallo!

Wir haben 2 Katzen, eine seit fast einem Jahr. Beide sind stubenrein. Nun hat unsere Sissy ein Riesenproblem verursacht: sie hat beim Vermieter auf den Abstreicher gekackt und zwar mehrmals. #schock
Meine beiden sind Freigänger und meist draußen, wenn ich früh aus dem Haus gehe, irgendwann läßt irgendeiner die Katze aber ins Haus und dann nicht wieder raus. Also sitzt sie im schlechtesten Fall 5 Stunden im Hausflur. Also wenn ich da bin, hält sie sich nicht im Haus auf, sondern im Garten oder in der Wohnung. Sie benutzt das Katzenklo, bzw. den Garten für ihr Geschäft. Man, wenn es wenigstens unsere Tür wäre...
Nun verlangt unser Vermieter, dass wir die Katzen abschaffen, bzw. dafür sorgen, dass das nicht mehr vorkommt. Ich kann ja auch verstehen, dass er das verlangt, wenn ich betroffen wäre, würde ich ebenfalls ziemlich sauer sein. Ich habe keine Idee, wie ich sie davon abhalten kann. Ist ja auch rechtlich gesehen ein Beeinträchtigung der anderen Mieter, also habe ich rechtlich gar keine Chance, da was zu machen.
Wer eine Idee hat, soll sich bitte schnell melden, ich weiß nicht, was ich da machen soll. Bei allen anderen hätte ich Ideen und mir auch ausreichend Gedanken drum gemacht, aber so ein Problem habe ich wirklich nicht bedacht bei der Anschaffung.

Danke!

LG Yvonne

Beitrag von suameztak 17.06.10 - 09:36 Uhr

könnt ihn nicht irgendwo im Treppenhaus eine Katzentoilette aufstellen, wo sie möglichst wenig stört und die Katze daran gewöhnen?