Unser Baby wird wohl Namenlos bleiben!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von miniwe07 16.06.10 - 21:30 Uhr

Hallo Ihr!

Wir haben noch 8 Wochen bis zum ET und immer noch keinen Namen#schmoll

Ich glaube der Kleine muss ohne Namen durchs Leben gehen.

Lg Miniwe07

Beitrag von sannifee83 16.06.10 - 21:33 Uhr

huhu,

habt ihr keine Idee in welche Richtung der Name gehen soll oder könnt ihr Euch einfach nicht einigen?



Beitrag von miniwe07 16.06.10 - 21:41 Uhr

naja, wir bekommen ja einen Jungen.

Beim Mädchen hätte der Name schon festgestanden.

Ich wollte eigentlich einen Finn, aber der Name ist im moment zu modern und häufig.

Dann war noch Nico, Noah oder vielleicht Mika im Angebot. Mein Mann macht macht nicht wirklich brauchbare Vorschläge. Der kommt dann mit sowas wie Cypres, weiß aber nicht wie er darauf kommt.

Beitrag von wir3inrom 16.06.10 - 21:51 Uhr

Dann sag ihm, wenn nichts Brauchbares von ihm kommt, entscheidest du eben alleine. ;-)
Bei meinem Mann hat das gut funktioniert, er hat sich dann meine Liste angesehen und abgesegnet. So hatte er wenigstens das Gefühl, mitentschieden zu haben, ohne sich auf Teufel komm raus was überlegen zu müssen. :-)

Noah ist doch ein toller Name!!

Beitrag von katjafloh 16.06.10 - 22:29 Uhr

Wie wäre es denn mit :

MILO (Milo gesprochen)
MYLO (engl. Mailo gesprochen)
MAILO

NICOLAS
NIKLAS
DOMINIK
NICK

FINLEY
FINAN
FINIAN
FINIAS
FINJAN

LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von jeliby 16.06.10 - 21:45 Uhr

Huhu,
bin 3 Wochen vor ET und weiß auch noch keinen Namen für unsere Bauchprinzessin.
Wenn sich bis zur Geburt keiner findet, entscheiden wir das einfach aus dem Bauch heraus wenn sie da ist.


LG
Linda mit Denise (2Jahre) und Bauchimaus SSW 37+0

Beitrag von sannifee83 16.06.10 - 21:50 Uhr

Ach so ist das.

Hm, also Finn finde ich auch schön.
Aber Mika ist noch schöner:-)

Es sollte natürlich zum Nachnamen passen.

War das der einzige Vorschlag deines Mannes?#kratz

Ich habe mal im Stammbaum unserer Familien gestöbert, da sind auch noch ein paar Namen aufgetaucht die mir/uns gefallen würden.
Wäre viell. noch eine Idee.

Beitrag von sillysilly 16.06.10 - 21:57 Uhr

Hallo

Noah finde ich auch wirklich sehr schön - zeitlos, geläufig, schön und noch nicht zu häufig

Mir hat auch Jonah gefallen, leider meinem Mann nicht

Jan finde ich auch noch sehr schön

Grüße silly

Beitrag von jana-marai 16.06.10 - 22:48 Uhr

Hallo,
ich hatte zum ET auch nur jeweils Mädchennamen, bin aber eine Jungsmutter. Der eine war 4 Tage lang namenlos, der andere hat seinen Name im Kreissaal bekommen. Auf seinen Name wäre ich vorher nieeeeemals gekommen. Habe ihn gesehen, und schwups, er hatte seinen Name.
LG, das wird schon noch. Muss ja auch zum Baby passen.
jana-marai

Beitrag von ioba 16.06.10 - 23:22 Uhr

Hi,
schau dir doch mal die Babygalerien der verschiedenen Krankenhäuser an, vielleicht kommt ihr dadurch auf einen schönen Namen, außerdem auf Namen in Film- und Serienabschnitten achten...
LG Ioba

Beitrag von cherry-habel 17.06.10 - 10:56 Uhr

Hier ein paar Namen für euch!!!

Finn
Marvin
Ole
Luke
Fithe
Leon
Lukas
Mads-Nowell
Jamiro
Benjamin
Corvin
Luca
(Max)imilian
Paul
Linus
Joel

Beitrag von anneli1105 17.06.10 - 20:01 Uhr

unser bekam erst als er 4 std alt war nen namen ;O)