hat jemand nen tip???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lucifernox 16.06.10 - 21:59 Uhr

Hallo liebe Kugelis!!

Ich brauche mal euren Rat. Ich bin jetzt in der 29 SSW. und suche seit einigen Wochen eine Hebamme. Aber irgendwie hab ich das gefühl das ist eine aussterbende rasse. 70% der Hebammen hier in Stuttgart machen keine Nachsorge. Und für Geburtsvorbereitung sieht es nicht gerade besser aus.

Meine FA lässt mich da auch ein wenig im Stich. Hebammenliste hab ich von der KK bekommen und zu 85% durchtelefoniert.

In der Endbindungsklinik selbst bin ich auch schon angemeldet die wissen aber zum Thema Hebamme auch keinen rat.
Und das doofste oder komischste an der sache ist da es bei uns verschiedene kliniken gibt die Hebammen aber nicht an allen Kliniken arbeiten dürfen und die die es dürfen haben keine kapazität mehr.

Wisst ihr mir vielleicht einen Rat was ich noch machen kann ???

wäre echt klasse.

Luci mit Felix Luca inside 28+4

Beitrag von bibuba1977 16.06.10 - 22:03 Uhr

Hallo Luci,

warum brauchst du denn zur Nachsorge eine Hebamme, die an einer Klinik arbeiten darf?

LG
Barbara