Stillkissen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muire 17.06.10 - 08:49 Uhr

Ihr Lieben,

ich hatte mich ja so gefreut, als ich gestern mein Stillkissen in Betrieb nehmen wollte. Bezug frisch gewaschen - konnte los gehen.

Aber - es ist total unbequem. Eine riesige harte Wurst. Wenn ich mir die in den Rücken lege, ...na da ist meine Mauer bequemer. Ich dachte man kann sich schön rein kuscheln, sie sei weich und man sie sich schön zwischen die Beine legen. Dazu ist sie viel zu prall....ich war so frustriert, die sind so teuer und dann so unbequem?!

Ihr findet die doch so hilfreich, was mache ich falsch? Wird die noch durch hauen und liegen weicher, weniger prall gefüllt? Kann oder sollte man Kügelchen rausnehmen?

Alsdo so benutze ich das Ding nie, da kann auch kein Baby bequem dran liegen beim STillen, warum gefallen die euch so und mir nicht?

LG

Beitrag von chaos-delight 17.06.10 - 08:54 Uhr

Hallo #winke

Normalerweise sind gute Stillkissen so konzipiert, dass man jederzeit etwas von der Füllung herausnehmen kann.

LG
chaos

Beitrag von gretamarlene 17.06.10 - 08:54 Uhr

Hallo!
welches hast du dir denn gekauft? Ich habe eins von Theraline und bin begeistert. Ich weiß von den Theraline Kissen, dass es zwei verschiedene Körnungen der Mikrokügelchen gibt, also zwei verschiedene "Härtegrade", weil die Verdrängung der Kugeln sich ändert wenn sie kleiner oder größer sind.

Bei meinem Kissen kann man auch die Füllung selbst reduzieren oder auffüllen. Geht das bei Deinem nicht? Du müsstest vielleicht wirklich ein paar verschiedene Füllmengen ausprobieren. Aber bedenke, dass beim Stillen der Rücken gut gestützt sein soll, also mit rein lümmeln wirst du schnell rückenschmerzen bekommen.....

Lg Greta

Beitrag von salawuff 17.06.10 - 09:00 Uhr

welches kisse hast du denn? online bestellt?habe mir auch eine schwangerschaftsnudel bestellt-mach mir jetzt keine angst #zitter

Beitrag von kitty71 17.06.10 - 09:23 Uhr

Mach das Kissen an der Naht ein wenig auf und nimm einen Teil der Füllung raus, dann wird es weicher und knautschiger.
Aber Achtung: Die Kügelchen laden sich statisch auf, wenn du nicht vorsichtig bist und die Füllung in einen Beutel etc. "abrieseln" lässt, hast du die Kügelchen für Wochen in irgendwelchen Ritzen und Ecken deiner Wohnung.
LG
Kitty

Beitrag von muire 17.06.10 - 10:01 Uhr

Ah ok, lieben Danke euch, auch für den Tip wie man die Kügelchen rausnehmen kann.
Sind euch eure Kissen nicht zu hart und sperrig?
Dann werd ich mich heut mal an die Kugeleleminierung machen, hab auch ein Theraline, da ist ja ein Reißverschluss dran.
Mich wunderts nur, dass alle es so bequem finden...bin wohl eine Stillkissenmemme. :D
LG