Auf Folgemilch umstellen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von theda 17.06.10 - 09:35 Uhr

Hallo,

mein kleiner Mann ist nun 8Monate alt. Er bekommt 2-3 Flaschen am Tag . Die anderen Mahlzeiten habe ich schon ersetzt.
Was meint ihr soll, ich bis er keine Milch mehr benötigt weiter Anfangsmilch geben oder umstellen auf Folgemilch?

Er ist z.Z. bei der Anfangsmilch ein wenig abgeneigt , und stößt sie hin und weider weg.


VG

Beitrag von guezeldenise 17.06.10 - 09:54 Uhr

Hi,

Arda ist jetzt 9Mon. und bekommt immer noch die 1er Milch seit Geburt an..

Haben auch schon zwei Mahlzeiten ersetzt und bekommt nur noch morgens und abends eine wobei grad bei der am Abend der Wurm drin ist und es bestimmt ne halbe std. dauert bis er sie getrunken hat... Glaub wir werden jetzt auch die Abendflasche ersetzten...


Also solange er eine normale Menge trinkt und zunimmt und zufrieden ist würd ich nicht wechseln...

Lg Denise mit Arda der wieder schläft#verliebt

Beitrag von kathrincat 17.06.10 - 11:40 Uhr

nein du brauchst nicht umstellen, dann ab 2 er ist es unnötig und geldmacherei, bleib bei pre oder 1er, das dein kind mal milch will ist normal, meine hat da tagsüber überhaupt keine mehr getrunken, wenn ich glück hatte in der nacht mal noch eine.