Was soll ich nur machen....Meine kleiner Mann ist so komisch!!

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von jassi1983 17.06.10 - 10:50 Uhr

Hallo zusammen,

was soll ich nur machen . mein Sohn (6 Jahre ) ist seit letzter Woche so komisch und wirkt immer so traurig.
Er erzählt nichts aus der schule und redet ganz wenig. seit sonntag hat er auch durchfall und klagt immer wieder über bauchweh. essen mag er auch nichts und wenn dann würgt er gleich. habe jetzt für morgen früh nen Termin beim kinderarzt gemacht. kommt mir alles so komisch vor. habe auch schon mit der lehrerin telefoniert ob was vorgefallen ist ...aber nichts sei gewesen.mache mir so sorgen um meinen schatz. wenn ich ihn frage sagt er immer es ist alles ok..


was soll ich machen



lg jasmin

Beitrag von le_sheep 17.06.10 - 10:57 Uhr

Hi Jasmin,

oh je,
das klingt wirklich nicht gut.

Termin beim Kinderarzt ist auf jeden Fall super!

Aber ich würde ihn mir auch noch mal zur seite nehmen, kuscheln und gezielt fragen!

Viele Grüße

Sheep

Beitrag von 1familie 17.06.10 - 11:47 Uhr

Hallo,

in der Tat hat man da als Mutter ein blödes gefühl.

Ich hatte leider auch schon eine solche Erfahrung und der Grund war echt ein "Trickfilm"

Mein Sohn lachte aufeinmal gar nicht mehr und wirkte auch immer traurig.
Er hatte Spongebob geschaut (bei seinem Onkel) und in der Folge hatte Spongebob gesagt: das wenn man zuviel lacht, das man das lachen verlernt oder so in der Art, das erzählte er mir dann nach einer guten Woche.

Ich erklärte ihm, das es wohl eher das gegenteil ist, das wenn man gar nicht mehr lacht, das man es dann verlernt und immer traurig (so wie er) ausschaut.
Ich hab ihn dann abgekitzelt und er konnte endlich wieder lachen.

Davor hatte ich wirklich des öfteren versucht ihn zum lachen zu bewegen, aber nix ging :-(

Rede nochmal mit ihm :-)
ICh hoffe das es bei Euch auch nur ein solche Banalität ist.

LG

Beitrag von fritzi1813 17.06.10 - 13:01 Uhr

Sowas war bei unserem Kind auch immer und er ist auch 6 jahre bei im kam es von der Phsyche