zurück vom arzt :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2engelchen6 17.06.10 - 11:20 Uhr

hatte heute morgen schon geschrieben, weil ich ja mal wieder so aufgeregt war wegen dem termin und mein mann kam ja das erste mal mit.

ohne drüber nachzudenken, hab ich mir den bauch eingecremt. folge: man hat auf dem us kaum was gesehen. :-(
dennoch hat sie eine plazenta fehllage festgestellt. jetzt mach ich mir natürlich voll die sorgen. hatte am wochenende bauchschmerzen über einige tage, aber sonst nichts, also keine blutungen oder so. aber laut diagnose soll diese fehllage meistens mit einer blutung einhergehen. #heul
jetzt läuft zu hause sowieso schon alles scheiße außer mit meinem mann und dann auch noch sowas #heul

mach mir natürlich jetzt totale sorgen! muss am montag wieder hin!

und dabei hatte ich mir so sehr ein outing gewünscht und den satz: es ist alles prima in ordnung, so wie beim letzten mal. zumal mein mann wahrscheinlich jetzt nicht mehr mit kann zum arzt ...

ach mann ...

Beitrag von nina610 17.06.10 - 11:25 Uhr

Hi du,

bei mir wurde auch in der Mitte der SS ein Plazenta Fehllage diagnostiziert. Placenta praevia!! Bedeutet ja immer KS!!! Ich hatte so eine Angst vor Blutungen und schlimmeren... Naja... und als wir dann in der 29.SSW waren, ist die Placenta von allein hochgewandert... Mach dir bitte keine Sorgen, du hast ja noch Zeit... Und das mit dem Outing ist doch nebensächlich, wichtig ist das du dich nicht aufregst, das ist nicht gut für dein Baby!!!!

Wünsche dir alles Gute

Nina+ Emy 5J.+Felicia 36.SSW

Beitrag von 2engelchen6 17.06.10 - 11:28 Uhr

heißt das dann jetzt ruhe geben und langsam tun oder kann ich ganz normal meinen trott weitermachen? hab eh ein bv wegen cmv aber daheim ist halt auch immer was zu tun.
am wochenende wollten mein mann und ich nen schönen ausflug machen, gemeinsame zeit hatten wir jetzt recht wenig und durch mega ärger mit meinen eltern wollten wir raus von zuhause ...

Beitrag von seelking 17.06.10 - 11:25 Uhr

hab auch eine plazentafehllage... und bei mir gabs keine probleme... mittlerweile ist die sie sogar an den ungefährlicheren rand gerutscht und wenn ich glück hab kann ich sogar normal entbinden... ansonsten gibts halt nen KS auch wenn ich darüber nicht glücklich bin...

alles kann nichts muss...

die schmerzen hab ich auch immer das ist normal...

werden dir die anderen auch bestätigen...

Beitrag von jenn82 17.06.10 - 11:26 Uhr

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass alles gut geht.
Was genau heißt denn "Plazenta Fehllage"? Ich hab das bis jetzt noch nie gehört. Und welche Auswirkungen kann das haben?
Lass dich erst mal #liebdrueck

LG Jenny

Beitrag von 2engelchen6 17.06.10 - 11:30 Uhr

also, so wie ich das verstanden habe, geht sowas meistens mit blutungen einher, muss aber nicht. und wenn das so bleibt, muss ein ks gemacht werden weil entbinden auf normalem weg nicht möglich ist. aber das kann sich alles noch ändern ...

Beitrag von jenn82 17.06.10 - 11:35 Uhr

OK, hab grad die Antworten meiner "Vorschreiberinnen" gesehen...
Mach dich da nicht zu sehr verrückt. Da hat mein FA nicht wirklich drauf geschaut, bis zur 25. SSW und da war die Plazenta dann "am rechten Fleck".

Es scheint also öfter vorzukommen, dass die Plazenta in der ersten SS- Hälfte "nicht richtig" sitzt.

Das wird schon werden.

Beitrag von 2engelchen6 17.06.10 - 11:44 Uhr

grad läuft halt echt alles schief! zuhause mit meinen eltern ist mega stress angesagt (wohnen zusammen in einem großen haus aber in abgetrennten wohnungen - zum glück!!), so dass ich mich hier gar nicht mehr wohl fühle. war die letzten tage auch deshalb nicht daheim!
und jetzt sowas ... die erste ss und dann sowas ... man macht sich doch eh solche gedanken ...

Beitrag von verzweifelte04 17.06.10 - 11:47 Uhr

hallo!

also meine plazenta ist schon hochgewandert.. sie lag direkt über dem muttermund und einmal bin ich mit sturzblutungen ins kh.. man konnte aber nicht sagen ob die blutung vom hämatom oder vor der plazenta kam..

anfang 12. ssw wurde es festgestellt, also dass die plazenta über dem muttermund liegt, und beim organscreening in der 20. ssw war sie hochgewandert!

also kopf hoch...

allerdings solltest du dich schonen - nicht schwer heben, bücken, strecken.. und wenn der bauch zieht, dann magnesium nehmen...

lg
Claudia

Beitrag von 2engelchen6 17.06.10 - 11:50 Uhr

danke euch allen für die aufbauenden worte!
hoffe, es kommt nichts schlimmeres dabei raus. bin gespannt auf montag!! drückt mir die daumen!
danke und euch einen schönen tag!

Beitrag von belletza 17.06.10 - 12:10 Uhr

Hey,

Oh man das tut mir leid, hatte dir ja heut noch egschrieben in der früh.
Aber sicher ist alles in Ordnung, Plazentafehllage heisst aj nicht immer nur schlechtes. Hauptsache Krümel gehts gut.

Aber shcon ärgerlich, grad wo dein Mann das erste mal heute mit war.

Lass dich mal #liebdrueck

Alles Liebe

Beitrag von 2engelchen6 17.06.10 - 12:14 Uhr

naja, jetzt mach ich eben bis montag mal langsam ...
danke dir!
hast du nicht heute auch noch termin oder war das wer anders?

Beitrag von belletza 17.06.10 - 12:18 Uhr

Genau schön versuchen zu schonen :)

Nee nee das war ich ;) Hab heut noch Termin und werd mir den Bauch mal lieber nicht eincremen :-p