Buchempfehlung zur Vorbereitung auf´s Geschwisterchen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von julianeundraik 17.06.10 - 11:33 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Malte wird im September 4. Sein kleiner Bruder kommt voraussichtlich im Oktober.
Ich bin nun auf der Suche nach einem kindgerechten Buch, in dem man den Zwergen zeigen kann, was sie erwarten wird, wie Baby in Mamas Bauch wächst usw. Könnt ihr was empfehlen?
Ich habe gerade "Unser Baby" von Ravensburger gefunden. Da steht, ab 2 Jahren...

LG
Juliane

Beitrag von crystall 17.06.10 - 11:48 Uhr

paul hat im jänner seinen bruder bekommen, da war er auch 4 und trotzdem hat er vorher das unser baby geliebt.
die 2 jährigen verstehen meiner meinung nach die www bücher noch nicht zu 100%

kannst du ruhig kaufen, es ist echt super!

lg

Beitrag von koalamausi 17.06.10 - 13:55 Uhr

Hallo,

das www Buch ist super, kann ich nur empfehlen.
Wir hatten dann noch dieses hier:

http://www.amazon.de/ministeps%C2%AE-Wir-sind-jetzt-vier/dp/3473315818/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1276775573&sr=8-1

Das ist eher eine Geschichte, die aber super erzählt ist und auch ein wenig das Thema Eifersucht (die Mama hat dann nicht mehr so viel Zeit für das große Geschwisterkind etc.) gut behandelt.

Beide Bücher gehören bei uns eindeutig zu den meistgelesenen (auch jetzt noch, wo unsere Kleine schon ein Jahr alt ist ;-)).

Liebe Grüße
Koalamausi

Beitrag von inajk 17.06.10 - 16:58 Uhr

Wir haben auch das aus dem Link hier obendrueber. Meine Tochter hat es sehr geliebt und liest es jetzt noch gerne (unsere Kleine ist inzwischen schon gut anderthalb). Ich finde es nett gemacht und gut aus der Perspektive des Kindes.

LG
Ina