Ein Tag lang Hoffnung - ein schönes Gefühl!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenschein.pfeili 17.06.10 - 11:39 Uhr

Hallo,

möchte euch kurz von meinem wunderschönen Tag gestern berichten...

Kurz zur Vorgeschichte/Situation:

Wir versuchen seit 14 Monaten schwanger zu werden. Bei mir ist alles ok, mein Mann hat OAT II. Es ist also nicht unmöglich schwanger zu werden, aber die Wahrscheinlichkeit ist stark dezimiert.

Jeden Monat bekomm ich meine Regel pünktlich!

Und gestern hatte ich nun diesen wunderschönen Tag.

Weil meine Regel eben mal nicht pünktlich gekommen ist, hatte ich einen ganzen Tag lang dieses wunderbare Gefühl der Hoffnung:“ Na, vielleicht hat es ja doch geklappt.“ Das war echt so schön! Habe auch gestern ganz bewusst nicht getestet, ich wollte das einfach nicht und dieses Gefühl genießen. Heut ist meine Regel nun da, es war auch keine Enttäuschung... wusste ja, die relative "Unwahrscheinlichkeit" einer Schwangerschaft.

Schön wars... Auf geht’s in die neue Runde... Vielleicht habe ich hier auch wieder so ein schönes Gefühl...

Liebe Grüße

Ines

Beitrag von kieselchen77 17.06.10 - 12:31 Uhr

Hallo Ines,

das hatte ich auch mal, nach der 3. ICSI, morgens einen positiven Test aber mit der Ahnung, das könne noch von der Spritze sein.
Trotzdem war der Tag unbeschwert und fröhlich, habe ihn genossen, so merkwürdig das klingt.

Hoffentlich klappt`s bald bei Dir.

Alles Gute,
kieselchen