Irgendwie komisch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von prinzessinaqua 17.06.10 - 11:58 Uhr

Huhu ihr Lieben,
zur zeit empfinde ich alles als komisch. Bon oft über nervös und habe dann wieder Angst das mit dem Würmchen was nicht ok ist.
Dann mein Arbeitsplatz macht es mir manchmal auch nicht leichter, irgendwie habe ich das Gefühl die gehen null auf die Schwangerschaft ein.
Bin Sonntagnachmittag wieder alleine und wo das letztes mal so war, mußte ich abends ins KH wegen starken schmerzen. War aber alles ok.

Mein FA kommt erst wieder nächste Woche hat Urlaub und am 2.7 habe ich ja wieder Termin. Dann habe ich teilweise gegen abend richtig starke Bauchschmerzen und weiß nicht warum.
Bin dann auch immer richtig mies zu meinen Männchen und es nervt mich dann weider weil er kann ja nichts dafür.

Ist das alles normal bin ja nun in der 10 Woche und eig war ja immer alles ok, aber dennoch habe ich Angst. Der Arzt im KH meinte auch vll wäre ein BV besser, wen die auf Arbeit mich nicht anders einsetzen können, weil als Altenpflegerin geht es so auf dauer nicht.

Sorry für das jammern.

LG
Manu

Beitrag von linagilmore80 17.06.10 - 12:07 Uhr

Bauchkrämpfe sind nie gut. Lass Dich bis zum 2.7. aus dem Verkehr ziehen und dann rede mal mit deinem FA und deinem AG über ein BV.

LG,
Lina

Beitrag von jahleena 17.06.10 - 12:12 Uhr

Warum ein BV?
Du weisst doch gar nicht was sie beruflich macht.
"Nicht auf die SS eingehen".. kann alles mögliche bedeuten.
Und nur weil man schlecht drauf ist, gibts kein BV.

@TE: das wird in den kommenden 30 Wochen auch nicht besser.

Beitrag von hatschepuh73 17.06.10 - 12:13 Uhr

HUHU,

das mit den starken Bauchschmerzen nach einem Arbeitstag kenne ich...hatte ich auch regelmäßig und dazu noch hohen Blutdruck und Migräne. Mein Arzt hat mir in der 20. SSW ein BV erteilt.
Und was soll ich sagen.....bin jetzt seit 3 Wochen zu Hause und mir und meinem kleinen geht es SUPER!
Ein BV ist am Anfang komisch....bin super gerne arbeiten gegangen....aber jetzt ist alles gut.
Ausserdem .... was tut man nicht alles für das kleine im Bauch und auf der Arbeit dankt es Dir keiner wenn Du Dich dahin quälst!!!

Alles Liebe

Melanie

Beitrag von nadja.1304 17.06.10 - 12:16 Uhr

Hi Du,
ich versteh deine Sorgen durchaus. Vielleicht kann ich dir weiterhelfen bezüglich deiner Arbeit. Ich bin auch Altenpflegerin, und laut MuschG muss der Arbeitgeber eine Überprüfung der Risikofaktoren machen und sicherstellen, dass diese ausgeschaltet sind. Das ist ja eigentlich bei uns nicht möglich. Du darfst nicht mehr wie 5 Kilo heben, darfst nicht mit infektiösen Material oder Ausscheidungen in Kontakt kommen..... Dann kann der Arbeitgeber eine Meldung ans zuständige Gewerbeaufsichtsamt machen, dass er Risikofaktoren nicht ausschalten kann, woraufhin die KK dein Gehalt übernimmt und dein AG jemanden für dich einstellen kann. Eigentlich sollte dein AG das wissen, da so eine Überprüfung im Rahmen des Qualitätsmanagements sowieso stattfinden muss. Aber mach ihn doch einfach nochmal drauf aufmerksam. Falls du noch Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden. Ansonsten drück ich dir die Daumen, dass es dir und deinem Zwerg gut geht.
LG Nadja #winke

Beitrag von seelking 17.06.10 - 12:19 Uhr

ich an deiner stelle würd sowieso die schwere arbeit nimmer machen... lass dich so einsetzten dass du nichts heben musst nicht strecken usw usw... und setz dich immer wieder mal... halt deine pausen ein iss und trink regelmäßig... und keine arbeit nach 20uhr mehr...

ich hab auf mein BV bestanden... da ich auch verschiedene antikörper nicht hab war das dann eh bis zum ende der ss geklärt... aber vorher war ich auch daheim weil ich die arbeit nimmer geschafft hätte...