Herzschlag 9. Woche - interessant für Papa?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cocopet 17.06.10 - 13:36 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche,

meinen nächsten FA-Termin habe ich, wenn ich in der 9. Woche bin. Dann sollte man ja schon einen Herzschlag - ja, was? Sehen im US an der Bewegung? Hören? Wie funktioniert das?

Ich frage, weil ich ja auch mal den Papa zu einem Termin mitnehmen möchte, allerdings halt nur, wenn's mal interessant ist.

Jetzt würde es vom Termin her gerade passen, ansonsten nehme ich an, dass es für Papas erst sehr viel später spannend wird?

Beitrag von tuttertoertchen 17.06.10 - 13:38 Uhr

Also mein Menne war bis jetzt immer dabei;-)
Aber in der 9.Woche siehst du den Herzschlag auf alle Fälle blinken...wie ein Stecknadelkopf...
Hören weiss ich nicht, denn bei mir sah man es nur:-D
Und selbst das sehen hat bei meinem Mann Pip in die Augen getrieben:-p
Nimm ihn ruhig mit er wird bestimmt begeistert sein sein tanzendes, zappelndes Muckelchen zu sehen;-)

Beitrag von -oktober- 17.06.10 - 13:40 Uhr


also ich glaube, dass es für papa immer interessant ist.
mein mann ist bei jedem termin dabei. meine ärztin hat ihm dann auch immer alles am us erklärt und je größer der zwerg wurde, desto stolzer der papa.
ich würde ihn wieder von anfang an mitnehmen. er war auch beim ersten termin dabei, auch wenn man da noch nix gesehen hatte.

Beitrag von seelking 17.06.10 - 13:40 Uhr

mein mann wollte unbedingt bei jeder untersuchung mit und ich war bisher auch nur ein mal ohne ihn... die nächsten male wohl leider auch... aber er war total gerüht... männern hilft das zu sehen da ist ja wirklich was drin ;-) wenn dann bauch da ist identifizieren sie sich auch so mit dem kleinen aber so ist es für sie ja nur ein wort...

ich würd ihn mitnehmen... das herz bumpert sicher schon...

Beitrag von suzi_wong 17.06.10 - 13:42 Uhr

Erstens wird man betsimmt etwas sehen...und 2. ist das IMMER interessant...:-)

Auch für den Mann.....denn erst sind sie ( ) so klein....dann ( ) größer......dann ( ) so groß mit Händen und Füßen........boah.....solange du nen US bekommst...lass ihn dabei sein :-)

Viel Spaß!

Melanie mit Sahra*2006 #verliebt und #ei Babyboy inside 39.SSW #verliebt
http://suziwong.jimdo.com/ #blume ET-9

Beitrag von jenn82 17.06.10 - 13:43 Uhr

Ich würd auch sagen, nimm ihn ruhig mit. :-)
Mein Mann war bis zur 26. SSW bei jedem Termin mit dabei. Danach meinte er erst: Jetzt gibts ja eigentlich nix "Neues" mehr (da wussten wir auch, dass es ein Junge wird ;-)). Aber mein Mann war immer wie verrückt auf die Ultraschalls. Mit der Zeit hat er auch immer das Herzchen vor mir entdeckt #verliebt

Ich würd sagen, du tust deinem Mann nen Gefallen damit.

LG Jenny + #baby Boy #verliebt 35. SSW

Beitrag von lilaluise 17.06.10 - 13:44 Uhr

Also in der 9ssw hat man schon richtig das Baby gesehen...mein Freund war da mit dabei und war total happy als er das Baby gesehen hat:-D

Beitrag von amonet82 17.06.10 - 13:48 Uhr

Hallo lieber Nicht-Kugelbauch (hab ich übrigens auch noch nicht) :-),

den Herzschlag von unserem Mini-uns haben wir so um die 9. Woche auf dem Ultraschall gesehen (ein paar Tage vorher). Klar, nimm ihn mit! Der Gedanke ist doch so abstrakt, dass da ein kleines Leben in dir heranwächst. Auf dem Monitor siehst du dann was kleines unförmiges und in seiner Mitte puckert es ständig. Das ist bestimmt interessant für ihn.
Ich bin jetzt Anfang 10. Woche und war Dienstag zur letzten Untersuchung und hab den Mutterpass bekommen. Leider konnte mein Freund da nicht mit, er war beim vorherigen Termin dabei. Diesmal hab ich schon das Köpchen und die Ansätze für die Beinchen gesehen, die Nabelschnur pulsierte und es hat seinen Kopf bewegt. Meine FÄ wird jedes Mal einen Ultraschall machen, und wir versuchen so oft wie möglich zu zweit hinzugehen.