Schübe, besonders 19 Wochen Schub

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von doni82 17.06.10 - 14:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Kleine dreht voll ab, sie schläft seit 3 Tagen fast gar nicht mehr, in der Nacht ist sie wach ! sie lacht und fängt in der nächsten Sekunde an zu schreien, sie ist müde schläft nicht, trinken mal viel mal nix und ein Rhythmus haben wir auch nicht mehr !

Vorhin hat meine Mum angerufen, die Kleine wieder am Durchdrehen, dann kam der Satz " also das kenn ich nicht, das hattet ihr alle 3 nicht " na jahu !

Alle sagen mir das sie das von ihren Kindern nicht kennen, machen die was anders ? hat nur mein Kind solche Anwandlungen ? wir haben ja alles mitgenommen, von der 3 Monatskolik bis zum Schreikind, dann kam der 12 Wochen Schub und dann hatte ich eine Woche ein ganz "normales" Kind, jetzt geht der nächste Schub los und nix ist wie vorher !

Wenn es da draußen Frauen gibt, die auch Schubkinder haben, hihi, wie macht ihr das ? hab seit 3 Tagen nicht geschlafen, am Tag geh ich mit ihr spazieren, damit sie sich runterfährt, mein Mann arbeitet in Schichten und kommt erst 23 Uhr Heim !

Bitte sagt gebt mir Ratschläge !!

lg

Beitrag von julia253 17.06.10 - 14:40 Uhr

Hallo,
also mein Sohn "geht jetzt nicht ab", aber er ist schon quengeliger und unruhiger als sonst.
Habe uns ne Babyschaukel zugelegt (Baby Papasan), da er nur geschuckelt werden will und mein Rücken das nicht allzu lange mitmacht. Und siehe da, er schläft auch mal ne Stunde.
Ansonsten trage ich ihn in der Manduca, gehe mit ihm an den See oder in den Park, wo wir auf einer Decke spielen oder Tiere angucken...

Zu Trinken bekommt er, wenn er richtig Hunger hat, genaue Zeiten haben wir auch nicht mehr.

Ändern können wir´s sowieso nicht, aber ich habe gehört, es geht vorbei :-p

LG Julia + Luis (16W +1T)

Beitrag von nico55 17.06.10 - 23:53 Uhr

hab mich vertippt- dei globuli heißen OSANIT, bekommst in jeder apo!

Beitrag von bae 17.06.10 - 19:06 Uhr

hier:-[ er ist 17 wochen alt und heute hätte ich brüllen können. er schläft generell schlecht..aber grade. nachts 2-3x trinken...tagsüber 4x 30min heia und dann schlechte laune. im laufstall 11min gut dann gebrüll bis ihm die luft weg bleibt. da ich noch nen 3,5 jährigen habe muß das dann auch mal sein. ich renne nciht mehr sofort hin..geht auch nciht. autofahren ist ne zumutung zur zeit..dauergebrüll..kiwa geht auch nicht. alles schlimm:-( habe "zum glück" vom 1. einiges vergessen..nur dass das 1. jahr schlimmw ar.

Beitrag von nico55 17.06.10 - 23:51 Uhr

Hallöchen!

meine maus wird am montag 6 monate und ich bin da auch im boot von dir dabei!
es ist echt ein horror und ich komme schon manchmal an meine grenzen mit dem städigen gebrüll, nur am busen nuckeln wollen oder ständig rumtragen...
das einzige was ein bisschen hilft sind diese grobuli für das zahnen! "osnit". oder camomilla D12
dann ist sie kurzfristig gut gelaunt und bleibt auch mal für 15 auf der decke am boden liegen...

hab auch einen 3 jährigen, also entweder war das bei dem nicht so oder ich hab echt babyamnesie!!! ;-)

aber wir schaffen das!!! ist ja lles nur ne phase! ;-))))

lg
daniela