montag Kaiserschnitt und nu der Schleimpropf gelöst???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nana-k 17.06.10 - 16:37 Uhr

Hallo liebe Schwangeren und Muttis,

ich war gerade auf der toilette, weil ich so ein ungutes gefühl hatte.
und was seh ich, schleim in der unterhose.
leicht gelblich.
und beim abwischen war noch mehr am Toi-Papier ( sorry für die beschreibung )
Ich weiß die frage wurde hier sicher schon oft gestellt...aber was mach ich denn jetzt?
habe am montag termin für KS und morgen muss ich ins KH für alle untersuchungen.
soll ich jetzt bis morgen warten? Mir gehts an sich gut.
kann ich jetzt nromal hausputz weiter machen oder soll ich mich lieber legen?

wäre um schnelle antworten wirklich sehr verbunden!

lieben gruß, Nana

Beitrag von jiny84 17.06.10 - 16:43 Uhr

Hmmm erstmal,keine Ahnung obs der Schleimpropfen war.
Und dann,warum KS? Liegts Baby falsch? Wunschkaiserschnitt??
Vielleicht wills ja auf normalem wege los gehn

Beitrag von nana-k 17.06.10 - 16:49 Uhr

ich bekomme einen Wunschkaiserschnitt!

Beitrag von sommersonne2 17.06.10 - 16:52 Uhr

Okay, da dann keiine Notwendigkeit des KS vorliegt ist das egal obs so los geht oder nicht.

Beitrag von connie36 17.06.10 - 16:44 Uhr

hi, manchmal löst sich der propf schon tage vorher. aber um ganz sicher zu gehen, ruf doch einfach im kreissaal an und erkundige dich.
alles gute
conny+hi, manchmal löst sich der propf schon tage vorher. aber um ganz sicher zu gehen, ruf doch einfach im kreissaal an und erkundige dich.
alles gute
conny+#eihi, manchmal löst sich der propf schon tage vorher. aber um ganz sicher zu gehen, ruf doch einfach im kreissaal an und erkundige dich.
alles gute
conny, 6.ssw

Beitrag von sommersonne2 17.06.10 - 16:45 Uhr

Hallo,

das hört sich nicht nach dem SP an sonderen nach normalem vermehrtem Ausfluss.

Also bleib mal ganz ruhig, bis Montag wird da nichts passieren.

vg

Beitrag von nana-k 17.06.10 - 16:47 Uhr

ja aber aufeinmal so viel schleim? hatte ich die ganze schwangerschaft nicht. das macht mich so nervös.

Beitrag von sommersonne2 17.06.10 - 16:50 Uhr

Ja, dass kann schon mal vorkommen.

Ich plage mich damit seid Anfang an der SS rum #schwitz#augen und hab mal echt genug davon.

Sollte jetzt in den nächsten Tagen ne SB/Blutung oder Wehen dazu kommen, dann sofort ins KH dann gehts wirklich bald los.

Aber so, passiert da nichts.

vlg

Beitrag von nana-k 17.06.10 - 16:51 Uhr

ok, danke dir.
dann leg ich mich mal hin. morgen habe ich ja eh nen termin im Krankenhaus.

Nana

Beitrag von sommersonne2 17.06.10 - 16:53 Uhr

Trotz des WKS wünsch ich dir alles gute und viel Glück #ole das alles glatt geht.

vlg und lass dann von dir hören ja #huepf

Beitrag von berry26 17.06.10 - 16:57 Uhr

Hi,

das ist nun wirklich kein Grund zur Panik. Nur weil sich der SP löst, heisst es nicht das es los geht. Bei mir hat sich nach über ner Woche nix getan und dann sollte eingeleitet werden.

Mein Sohn kam 2 Wochen nach Abgang des SP. Du kannst natürlich noch alles machen und selbst wenn es mit Wehen losgeht, dann musst eben bissl eher ins KH.

LG

Judith

Beitrag von mami71 17.06.10 - 17:08 Uhr

Hallo,
bei mir war der SP mit bißchen Blut.
Villeicht wars nur Ausfluss.