BV - Steuernachzahlung?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von bea20 17.06.10 - 17:05 Uhr

Hallo,

meine Schwägerin ist in der 12. SSW und hat ein Beschäftigungsverbot am MO bekommen. Jetzt meinte eine Bekannte, dass sich das negativ bei der Steuererklärung auswirke#kratz?? Hähh, kann das sein? Das sie da auf jeden Fall mit ner Rückzahlung rechnen muß?? Die wechseln jetzt dann auf 3/5.

lg bea

Beitrag von zwillinge2005 17.06.10 - 19:54 Uhr

Hallo,

wenn die beiden bereits jetzt auf 3/5 wechseln werden sie wahscheinlich nachzahlen müssen.

Sie bekommt eine Lohnersatzleistung.

LG, Andrea

Beitrag von zwiebelchen1977 17.06.10 - 20:01 Uhr

Hallo


Sie bekommt weiter ihr Gehalt vom Ag. Keine Lohnersatzleistung. Das wird genauso behandelt wie bisher.

Bianca

Beitrag von mokli 18.06.10 - 11:19 Uhr

hallo.

Wenn deine Schwägerin jetzt schon die Steuerklasse wechselt bekommt sie soweit ich weiß nur noch so viel Geld wie sie auch bei normalem Gehalt in Steuerklasse 5 bekommt.
Würde ich also nicht machen, wirkt sich - glaube ich zumindest - nämlich auch auf das Elterngeld aus.

Wie sich das bei der Steuererklärung auswirkt weiß ich nicht, bei uns hat sich nicht viel getan, wir haben etwas zurück bekommen, wie davor das Jahr auch.

LG, Monika