Braucht ihr auch so viel Schlaf?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ophelia85 17.06.10 - 17:09 Uhr

Huhu!

Bin zwar heute morgen schon halb sechs aufgestanden, aber heute bin ich den ganzen Tag vielleicht 2 Stunden wach, dann schlaf ich auch schon wieder 2 Stunden.

Braucht ihr auch so viel und habt ihr am Ende der Schwangerschaft so viel geschlafen?

LG (37.Woche)

Beitrag von mami71 17.06.10 - 17:12 Uhr

Hallo,
oh..ich könnte auch schlafen,schlafen,schlafen.
Aber mir bleibt bei meiner großen Familie nicht die zeit.

Aber wenn mein Kleinster ca 18.00 Uhr im Bett ist, dann fallen mir oft schon die Augen für ne halbe Stunde zu.

LG
Jana

Beitrag von valencia22 17.06.10 - 17:13 Uhr

Huhu

In der 1. SS hab ich am Ende viel auf der Couch vorm Tv gelegen und relaxt. Jetzt brauche ich auch wieder viel Schlaf. Wie zu Beginn der SS....da hab ich nachts 12 h geschlafen und mittags nochmal 2. #schein

Beitrag von else555 17.06.10 - 17:14 Uhr

hallo,

bin zwar noch net hier aber spreche aus erfahrung!ich denke mal das dein körper quasi die ruhe vor dem sturm ausnutzt!es geht ja bald los und da tankt der körper nochmal richtig kraft!!!nutze es aus und schlafe so viel du brauchst#gaehn...es ist bald vorbei;-)!!!

alles gute,elsi#winke.

Beitrag von melanie-1979 17.06.10 - 17:14 Uhr

Huhu !!

Geht mir genauso, zumal ich nachts kaum ein Auge mehr zubekomme. Muss alle 1-2 Std. aufs Klo, bin tagsüber wie gerädert #schwitz

Jetzt wirds langsam echt nur noch anstrengend...

LG Melli 37 ssw

Beitrag von tarosti 17.06.10 - 17:23 Uhr

Hi

Ich hab schon die ganze Schwangerschaft über das Gefühl, im Stehen schlafen zu können.
Ich schlafe zwar gar nicht sooo schlecht in der Nacht, würde aber am Morgen trotzdem immer gerne einfach liegen bleiben. Da ich jedoch zu 100% als Grundschullehrerin arbeite (und dies auch noch die kommenden zwei Wochen bis zu den Sommerferien tun werde), hab ich unter Tags gar nicht die Möglichkeit, mich hinzulegen. Nicht einmal die Beine hochlagern liegt dabei drin. Obwohl das gut täte (hab sehr viel Wassereinlagerungen und krieg die trotz Kompressionsstrümpfen nicht mehr weg).
Tja, da muss ich nun noch durch....
Wenn die Ferien dann beginnen, werde ich in der 37. Woche sein. Und dann hoffe ich schon, noch etwas zur Ruhe zu kommen.

Ich wünsch dir alles Gute für die Geburt.

LG
Tarosti

Beitrag von erdbeerkussmund 17.06.10 - 17:49 Uhr

Mir geht es auch so. Ich leg mich, wenn mein Großer in der Kita ist, meistens noch mal kurz hin, komm aber dann auch nicht wirklich wieder hoch, sondern bin total alle. Ich kann abends nicht schlafen, was aber nicht daran liegt, dass ich tagsüber schlafe, denn ich kann dann trotzdem net schlafen. Ich genieß einfach die Ruhe, was anderes kann ich eh net tun. *gähn

Beitrag von yaisha 17.06.10 - 18:38 Uhr

Hi!

Ich bin auch in der 37. Woche (hab 2 Tage eher Termin als du :) ) und mein Tag besteht heut auch nur aus essen und schlafen. :D

Das ist anscheinends völlig normal. :-D

Vielleicht schlafen wir schonmal "im voraus". #rofl

LG
Yaisha