Kiwa Frage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von melaniekreher 17.06.10 - 18:03 Uhr

Hallo zusammen

Ich habe für meine 2 Jährige Tochter diesen KIWA:

http://www.amazon.de/Safety-1st-11142950-Travelsystem-schwarz/dp/B001PKTFA0

Jetzt ist es ja so das dieser einen Adapter für einen Maxi Cosi hat.Meint ihr das man das so mit einer Maxi Cosi machen kann oder sollte ich lieber einen neuen KIWA kaufen für unseren letzten Krümmel?So ein Kombi-Version.

Wäre um Antworten Dankbar

Gruss Meli

Beitrag von ernabert 17.06.10 - 18:14 Uhr

Wir hatten einen geerbten Kiwa, der ein totales Monster war (hartan) absolut nicht Stadttauglich, wollten aber auch nicht noch einen teuren Kiwa kaufen und haben uns deshalb mit dem maxi taxi beholfen, also ein Untergestell, auf das man das Maxi Cosy klicken kann. Dazu noch eine extra babyschale, die aber im nachhineien überflüssig war.

Für kurze Ausflüge in die Stadt zu Einkaufen fand ich das MAxi taxi ausreichend, wir waren ja nich länger als ne Stunde unterwegs. Mit ein paar Monaten mochte er dann eh nicht mehr gerne im Kiwa liegen und ich habe ihn stattdessen mit so einer trage von Ergo-baby rumgetragen.

Als er 7 Monate alt war und sitzen konnte haben wir einen guten Buggy gekauft, den man auch in Liegeposition klappen kann (Mac laren) und das Ding fahren wir immer noch (16Mon). ich muß sagen, dass ich diese teure Kombiwagen persönlich für überflüssig erachte, da man die Babyschalen sowiso nur max. 8-12 Monate nutzt.

Beitrag von melaniekreher 17.06.10 - 18:18 Uhr

Huhu

Danke für die Antwort.

Das denke ich halt auch da draussen habe ich nen guten KIWA der erst nen Jahr alt ist stehen.Lange liegen sie ja eh nicht im KIWA in der Hartschale oder Softtragetasche.Ich habe nur bedenken weil viele abraten von solchen KIWAS wegen dem Rücken der kleinen.
So könnte ich die Schale zu dem KIWA kaufen und den so nutzen dann und bräuchte keinen neuen KIWA kaufen für soviel Geld.

Beitrag von kathrincat 17.06.10 - 20:45 Uhr

mit den autositz könnt ihr kein richtigen kiwa machen, denn in der babyschale sollte dein kind nicht läger als eine halbe stunde fahren.

Beitrag von minnie.mouse 17.06.10 - 21:17 Uhr

Nein, ich halte das für eine sehr schlechte Lösung.

Es müsste ja eigentlich bekannt sein, dass die Art, wie die Minis in der Baby- Autoschale "sitzen" "müssen", sehr schädigend für sie ist.
Von daher sollte jede Minute länger in der Babyschale vermieden werden!

Bitte spare nicht an der Gesundheit deines Kindes.
Investiere lieber ein wenig Geld und kaufe doch einen gebrauchten Kinderwagen!
Den kannst du dann, wenn du ihn nicht mehr brauchst, wieder verkaufen.

Ich selber hatte kurzzeitig auch ein Maxi Taxi. Aber nur für kurze Einkaufs- Fahrten benutzt, in denen ich die kleine eh im Maxi Cosi gelassen, aber den Maxi Cosi in den Einkaufswagen gestellt hätte...
Da sprechen wir aber von maximal 30- 45 Min.

Im Unterschied zu manch längereren Spaziergängen (> 1h), die man gerne mit den kleinen macht.

Also, bitte überlege dir die Entscheidung gut!

GLG! #blume