Gute Kliniken für Wirbelsäulenchirurgie

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ks83 17.06.10 - 18:52 Uhr

Hallo,
da bei mir jetzt eine OP unumgänglich ist,suche ich eine gute Klinik im Raum Düsseldorf/Duisburg etc. Wäre auch bereit,bis nach Wuppertal etc. zu fahren,wenn es nicht anders geht.
Ich habe jetzt schon einige Empfehlungen gehört - aber nur unterschiedliche ;-) Ich hätte gern eine kleine Tendenz,denn an meinen Bandscheiben in der Halswirbelsäule möchte ich niemanden lassen,der damit sehr unerfahren ist.

Hat irgendjemand von euch Erfahrungen in diesem Bereich oder kennt jemanden,der hier ín der Ecke operiert wurde?

LG,Lene

Beitrag von doucefrance 17.06.10 - 21:01 Uhr

Hallo,

mir fällt das Bergmannsheil in Bochum ein. Dort ist mein Onkel vor einigen Jahren an mehreren Bandscheibenvorfällen verteilt auf die gesamte WS operiert worden.
Er hat sich sehr gut betreut, beraten und aufgehoben gefühlt.

Hier mal die Infos für die Wirbelsäulensprechstunde:

Wirbelsäulensprechstunde Haus.Etage.Raum: 3.0
Telefon: 0234-302-6539 Di. 13.30-15.30 Uhr

Liebe Grüße

Beitrag von ks83 17.06.10 - 22:38 Uhr

Danke :-)
Mein Problem ist auch immer,mich von hier weg zubewegen. Bräuchte also auch eine Anlaufstelle,die in den Zeiten flexibel ist,damit ich jemanden organisieren kann,der mich fährt.
Aber das kann man ja telefonisch abklären :-)

Hoffe trotzdem auf noch den ein oder anderen Tip - ich muss mir 100% sicher sein,dass die ausgewählte Klinik für MICH die richtige ist - da bin ich eigen :-)

LG,Lene

Beitrag von kleinehexe98 18.06.10 - 08:19 Uhr

Hallo Lene,


geh auf jeden Fall in eine Neurochirurgie, auf gar keinen Fall Orthopäden an Deine Bandscheibe lassen! Da gibt es in ganz Deutschland nur extrem wenige die das gut können.

Im Alfried Krupp in Essen die Neurochirugen sind gut.

Alles Gute für Dich!

LG
Kleine Hexe

Beitrag von ks83 18.06.10 - 10:14 Uhr

Schon klar :-) Bin ja selber Krankenschwester ;-)

Davon hab ich auch schon Gutes gehört - steigt in meiner Liste nach oben :-)


Danke und LG,
Lene

Beitrag von kleinehexe98 18.06.10 - 11:13 Uhr

Ach so, auch vom Fach ;-)
... na dann kann ja nichts mehr schief gehen!

Alles Gute für die OP! #sonne


LG
Kleine Hexe

Beitrag von ks83 18.06.10 - 19:26 Uhr

Naja,leider KANN schon einiges schief gehen :-(
Aber was sein muss,muss sein...

Aber gerade,weil ich weiß,was passieren kann, bin ich ja so pingelig bei der Klinikauswahl. Und ich hab jetzt im Bekanntenkreis 6 verschiedene Kliniken genannt bekommen,die gut sind - daher hoffe ich aud Dopplungen,damit sich eine Tendenz abzeichnet ;-)

Aber die erste hab ich ja jetzt :-)

LG,Lene

Beitrag von machtans 18.06.10 - 11:11 Uhr

Die érste OP hatte mein Mann im Klinikum Solingen. Die 2 in Ratingen. Allerdings ist die in Ratingen nur ne Belegklinik.

Beitrag von ks83 18.06.10 - 19:33 Uhr

Danke :-)
Solingen hat mir eine meiner ärztlichen "Kolleginnen" empfohlen,da ihr Mann (ebenfalls Arzt) sich dort operieren ließ und sehr zufrieden war.

Okay,habe jetzt 3 Klinken mit 2 Stimmen :-) Mal schauen,was noch passiert :-)

LG,Lene

Beitrag von daisy2.2. 18.06.10 - 17:12 Uhr

Och Mensch Lene,

jetzt doch OP???

Ich kann mich den Vorschreiberinnen nur anschließen: Bergmannsheil ist gut (ich habe ja lange in Bochum gelebt und auch dort studiert), die Neurochirurgen im Krupp sind gut - dort habe ich für meine neurochirurgischen Eingriffe damals hospitiert.

hier im Umkreis habe leider kaum Erfahrungen - ich wohne ja noch nicht so lange wieder hier. Ich meine aber,dass ich Solingen im Kollegenkreis auch schonmal gehört habe.

Zum Rest, der diese Woche so passiert ist, melde ich mich über VK.

Grüße aus der Nachbarstadt
Sanne

Beitrag von ks83 18.06.10 - 19:32 Uhr

Jep,leider doch OP :-(
Am Mittwoch nannten mich 2 Orthopäden "konservativ austherapiert! :-(
Mir geht auch der A**** ganz schön auf Grundeis...

Das Krupp scheint sich so ein wenig abzusetzen :-) Aber mal schauen,was noch so kommt...


LG,Lene

P.S Da bist du mir zuvor gekommen,wollte dich auch schon nach Neuigkeiten fragen - aber bin ehrlich gesagt in den letzten 2 Tagen mit den Nerven ziemlich fertig gewesen - einfach aus Schiss...

Hoffe jetzt,du hast nur GUTE Neuigkeiten??