Ich sage mal leise "Tschüß"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nini14 17.06.10 - 19:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich nachstehendes Posting abgegeben hatte und so viele hilfreiche und nette Antworten bekommen hatte, bin ich noch einmal zu meiner Ärztin gefahren.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2680878&pid=16985641

Wir versuchen jetzt das die Fruchthöhle durch die Blutungen von alleine mit ausgeht. Ich hatte die Wahl zwischen AS und warten. Habe mich für die Blutungen, die Schmerzen (jetzt schon AUA) und das warten entschieden. Ich bin immer mehr für den "natürlichen Rythmus".

Vielen Dank Euch für Eure hilfreichen Ratschläge.

Ich verabschiede mich jetzt in ein traurigeres Forum und hoffe bald wieder im Kinderwunschforum und zeitnah auch wieder hier zu sein.

LG

Karin #winke

Beitrag von babea007 17.06.10 - 19:15 Uhr

Es tut mir so Leid, lass dich mal #liebdrueck.
Ich habe es auch schon durch gemacht ohne AS es war nicht gut.
Ich wünsche dir alles gute!

Beitrag von nini14 17.06.10 - 19:25 Uhr

Oje, es ist so traurig, wenn man liest, wieviele Frauen dies schon durchmachen mussten!!!!

Danke für Deine Worte.

LG

Karin mit #stern im #herzlich

Beitrag von didina14 17.06.10 - 19:16 Uhr

Ich warte hier auch Dich und halte Dir nen Stuhl links neben mir frei,gell!!

*DrückdichinGedanken*#herzlich

Beitrag von nini14 17.06.10 - 19:21 Uhr

:-D:-D:-D ja das mache mal bitte!!!!!

Ich melde mich sofort in diesem Forum wieder, wenn es wieder geklappt hat!!!!

LG

Karin mit #stern im #herzlich

Beitrag von mami71 17.06.10 - 19:17 Uhr

Hallo,
ich wünsch Dir alles alles Gute und drücke Dir die #pro das Du bald wieder hier sein darfst.
Lass Dich mal #liebdrueck

LG
Jana

Beitrag von nini14 17.06.10 - 19:26 Uhr

Danke Dir!!!

Das hoffe ich auch. Wir geben auf jeden Fall nicht auf. - das hätte ja auch keine Sinn.

LG

Karin mit #stern im #herzlich

Beitrag von duck77 17.06.10 - 19:18 Uhr

Hallo liebe Karin,

ich hatte letzten Sommer auch eine FG und es war so ähnlich wie bei Dir, nur war schon was in der Fruchthöhle, ist nur nicht gewachsen. Und dann kamen die Blutungen dazu... naja... ich habe auch gewartet, ob alles von alleine abgeht. Mir war es auch lieber so, bin kein so großer KH-Freund. Außerdem war es für mich eine Phase des loslassens und akzeptierens. Bei mir kam alles raus, ich glaube in der 2. Nacht nachdem es angefangen hat. Schmerzhaft war es nicht besonders. Ich glaube ich habe 10 Tage oder sowas geblutet.

Und nicht verzagen, Fehlgeburten kommen doch relativ häufig vor. Das nächste mal klappt es dann bestimmt.

LG
Yvonne

Beitrag von nini14 17.06.10 - 19:24 Uhr

Danke Dir!!!

Lt Ärztin kommen FG bei jeder dritten Frau vor. Bin ich heute mal Nummer drei! Windeier bei jeder 100. Also bin ich Nummer drei und 100 - auch was besonderes :-[ aber leider bei den falschen Fakten.

Wir sehen es auch so, das der Prozess über die Blutung jetzt auch ein Prozess des loslassens ist! Es war dann leider noch nicht die richtige Zeit für unser Krümelchen.

Ich wünsche Dir alles Gute!!!!

LG

Karin mit #stern im #herzlich