Muss es wahrscheinlich auch gehen lassen.....:-((((((

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von kiddi26 17.06.10 - 19:04 Uhr

Hallo mädels, ich habe heute erfahren beim FA das es sich auch kaum entwickelt hat und kein Dottersack und kein herzchen waren zu sehen.....
hcg ist zwar etwas gestiegen aber nicht im normalem bereich!!!!

Wenn montag nichts zu sehen ist, muss ich in KKH!!!!!!!!!!!!

und ich hab panische Angst vor einer AS!!!!!!!!!!!!!!!!

Mir macht MUT das ich ausser heute , 1 mal beim abwischen bräunlichern ausfluss hatte, sonst nichts....bis jetzt..... und schmerzen hab ich auch keinerlei.....

was meint ihr kann ich auf grund dessen hoffen?????

Oder wie war das bei euch......?

Danke

Für Smiley bin ich hier nicht in stimmung.....

Beitrag von nini14 17.06.10 - 19:14 Uhr

Huhu Kiddi,

so ähnlich geht es mir heute auch. Nur das ich Blutungen habe und hoffe das es auf diesem Weg abgeht und ich nicht in KH muss.

Aber....bevor ich ins KH fahren würde und noch keine Blutungen habe, würde ich vielleicht noch eine Woche länger warten. Manchmal entwickeln sich die kleinen ja ein bisschen später.

Evtl. würde ich auch eine zweite Meinung von einem anderen Arzt einholen lassen!

Bloß nicht zu schnell ins Krankenhaus fahren!!!

LG

Karin

Beitrag von kiddi26 17.06.10 - 19:27 Uhr

Hallo, nein ich lasse so schnell nicht an mir machen.... möchte es wenn auch normal ausbluten lassen..... ich finde den gedanken an AS total schlimm.....

wünsch dir viel Glück.... aber wie ich sehe gibt es heute einige im ss forum die heut das gleiche erlebt haben.....

Toi , toi , toi....

Beitrag von anni2005 17.06.10 - 19:28 Uhr

Mhhh, so war es bei mir auch...ein bisschen SB am Papier sonst nix....kein Herzchen....schlechter HCG Wert.

Ich habe direkt eine AS gemacht um mich nicht bekloppt zu machen....vorallem weil der Dottersack geschrumpft war.....

Ich kann jetzt wieder aufatmen.....März war AS und nun wieder SS...und mal kein SB am Papaier..ich hoffe das bleibt.

Und ich drück dir die Daumen für Montag.

Eine AS geht schnell, tut nicht weh und ist gut für Dich...denn wenn du da was hast was nicht lebt muss es raus..damit du bald wieder neu starten darfst !!

GLG
Anni

Beitrag von sb-1971 17.06.10 - 20:46 Uhr

Hallo

Also ich stimme der Anni bei. Mir haben die FA Tabl. gegeben, die eine Blutung ausgelöst hat. Kam jedoch nicht sehr viel Blut (ich habe es so empfunden) und dann bei der Kontrolle war es tatsächlich so, das nicht alles raus gekommen ist. Jedenfalls musste ich am Mittwoch noch zu einer AS ins KK.

Und wie gesagt, eine AS geht wirklich schnell und tut nicht weh (Mensartige Schmerzen).

Drück Dir die Daumen.

Lg

Beitrag von krikri75 18.06.10 - 21:51 Uhr

Hallo Kiddi,

ich halte Dir die Daumen für Montag!!!

Wegen der AS möchte ich Dich beruhigen: Die war für mich körperlich gar nicht so schlimm, konnte ein paar Stunden später wieder nach Hause und hatte keine Schmerzen. Auch kaum Blut danach.

Traurig und schlimm war und ist für mich der Verlust meines Babys. Ich hoffe ganz doll, dass bei Dir alles gut geht!

Ganz liebe Grüße
Krikri #klee