oientalische Rezepte gesucht

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von natoth 17.06.10 - 19:44 Uhr

Hallo zusammen.

Ich bin auf der Suche nach leckeren aber auch einfachen orientalischen Rezepten, die nicht exotischer Gewürze oder Zutaten erfordert. Gibts sowas überhaupt?

Über Antworten freue ich mich.

LG
Dani

Beitrag von gedankenspiel 17.06.10 - 20:11 Uhr

Naja,

das schließt einander ja irgendwie aus, oder?

Da fällt mir spontan nur Reis mit Safran und Rosinen ein.

Couscous kannst du auch lecker zubereiten und es geht einfach.
Nach Anweisung zubereiten.
Eine Dose Kichererbsen abtropfen lassen, zugeben.
Petersilie, frische Minze und Lauchzwiebeln sehr klein schneiden, unterheben.
1 Glas getr. Tomaten in Öl abtropfen lassen (Öl auffangen), kleinschneiden und zugeben.
Evtl. ein paar Rosinen einstreuen.

Mit dem Würzöl, Pfeffer und Salz anmachen.


LG,

Andrea

Beitrag von natoth 17.06.10 - 20:27 Uhr

Hallo Andrea, danke für dein Rezept, dass hört sich sehr lecker an.

Ja irgendwie schließt es das schon aus. Ich mein so Sachen wie Kurkuma, Kreuzkümmel, Safran usw. hab ich schon zu Hause. Was ich damit sagen wollte, ich möchte vermeiden in ein spezielles Geschäft fahren zu müssen, wie z.B. Asialaden.

LG
Dani

Beitrag von pizza-hawaii 17.06.10 - 21:14 Uhr

Das bekommst doch heute alles im Exotenregal im Supermarkt ;-)

pizza

Beitrag von lamia1981 17.06.10 - 21:23 Uhr

Mach mal Couscous Salat mit orientalischen Hackröllchen und Minzdip:

Couscous Salat:

500 g Instant Couscous (z. B. das von Alnatura) mit 500 ml Brühe aufgießen. Saft von 2 Zitronen dazu und ein guter Schuss (relativ viel) Olivenöl. Ziehen lassen. Evtl. noch mehr Öl oder Brühe zugeben.

1 Dicke Zwiebel hacken, 2 Knobizehen hacken untermischen. 3 Paprikaschoten und eine Gurke würfeln und untermischen. Mit Salz Pfeffer und Kreuzkümmel und einem Schuss Balsamiko würzen. Gehackte Petersilie noch untermischen.

Hackröllchen:

Rinderhack mit vielen Zwiebeln, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, Knoblauch und getrockneter Minze (Teebeutel :-D) würzen und grillen.

Minzdip:

Joghurt mit Salz, Pfeffer, Zucker und frischer Pfefferminze (oder auch Teebeutel) mischen.

Beitrag von nutschie 18.06.10 - 10:39 Uhr

hier mein liblingsessen, arabisch...

hackfleisch und zwiebeln ganz normal anbraten mit
zimt ( reichlich), salz, pfeffer, muskat würzen
dann aufgetauten blattspinat ( ich nehem immer etwas mehr spinat als hack) dazu
mit etwas wasser auf kleine flamme ca. 30 min köcheln, nochmal abschmecken #koch

dazu reis und joghurtsauce ( einfach joghurt mit salz und pfeffer, man kann auch noch ne gurke reinreiben...)

lg