Maries U7a

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von pinklady666 17.06.10 - 21:40 Uhr

Hallo ihr Lieben

Heute hatte Marie ihre U7a. Am Montag wird sie ja endlich 3 Jahre alt, war also fast auf den letzten Drücker.
Zuerst durfte sie Türmchen bauen und Formen zuordnen. Weil sie das mit den Farben schon so gut kann, durfte sie die auch gerade noch zuordnen und benennen. Dann kam die Arzthelferin doch glatt mit einem Holzsteckpuzzel an. Das Gesicht von Marie hättet ihr sehen müssen. Sie ist aus allen Wolken gefallen. Die Arzthelferin stellte es vor sie und meinte "Na, kannst du das schon?" Marie rührte sich nicht. Ich klährte dann auf, dass sie mittlerweile normale 30er Puzzels mit links macht. Also bekam sie ein richtiges Puzzel, sie hatten aber nur 25er da. Egal, das hat Marie auch in ein paar Minuten gemacht. Danach noch der Sehtest und wiegen, messen und Kopfumfang festlegen.
Dann kam schon der Arzt. Er hatte sie vorher im Wartezimmer schon beobachtet, wie sie auf fremde Kinder zugeht und mit ihnen umgeht. Da war er sehr zufrieden mit ihr. Sie hat gleich Kontankt aufgenommen und wollte gemeinsam mit den Kindern (es waren noch zwei Mädchen in ihrem Alter, ein größerer Junge, ca 5 Jahre alt und zwei Babys im Autositz) spielen, hat sie gleich mit einbezogen, sich dazu gesellt und immer nachgefragt "machen wir das so?" (ihre Lieblingsfrage derzeit, dicht gefolgt von "na, was meinst du dazu?").
Er hat sie dann noch untersucht, geschaut wie sie Barfuß läuft und sich noch ein bißchen mit ihr unterhalten. Von ihren Bronchien war er mehr als begeistert. Bei Marie wurde nämlich letzte Woche Asthma diagnostiziert, sie muss dreimal täglich inhalieren (noch mit einem Trockeninhalat, um den Pari Boy kommen wir jedoch nicht herum).
Alles in allem war er mal wieder sehr zufrieden mit ihr.
Zu mir meinte er "Die ist fitt. Von der Sorte können sie noch drei bekommen!"
Marie hat ihm dann noch alles mögliche erzählt, dass er beim rausgehen lachend meinte "Marie, du bist echt der Hammer!"
Bin total stolz auf meine Maus. In allen Bereichen ist sie total fitt. Da merkt man schon, dass sie mit zwei Jahren schon mit mir zur Arbeit gehen durfte, in eine Gruppe von 3 - 6 Jährigen, von denen sie sich einiges abgeschaut hat.

Hier mal ihre Moddelmaße

Größe: 91 cm
Gewicht: 11.800 gr.
Kopfumfang: 48 cm

Sonstige Bemerkungen:
atop. Ekzem
Neigung zu obstrukt. Bronchitis


Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von ini29 18.06.10 - 10:36 Uhr



hallo,

hier mal unsere modellmaße:-D..... u 7a vor 2 wochen

vivian 3 jahre und 1 monat

größe 1,04 m
gewicht 18,8 kg
kopfumfang 52 cm

bei uns ist auch alles super:-)...meine hat auch alles prima beantworten können und hat auch gleich gegenfragen gestellt....war sehr lustig die untersuchung

lg ines

Beitrag von pinklady666 18.06.10 - 21:23 Uhr

Hallo Ines

Wow, dagegen ist meine ja wirklich mini.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von peachii 18.06.10 - 10:43 Uhr

Juhu,

hier unsere Daten der U7a:

Größe: 96 cm
Gewicht: 13.500 gr.
Kopfumfang: 49 cm

Sonst alles Bestens!!

Grüße
Peachii

Beitrag von sternenengel2000 18.06.10 - 16:15 Uhr

Hallo

Hört sich doch super an!

Da hast du aber ein zartes Püppchen ;-)

Unser "Brocken" hatte vor zwei Wochen:
105cm und 19kg.

Hat deine Maus eine bekannte Neurodermitis oder warum der Vermerk im U-Heft?

lg Tanja

Beitrag von pinklady666 18.06.10 - 21:21 Uhr

Hallo Tanja.

Ja sie ist ne zarte. Wenn man bedenkt, dass sie mit 54 cm und knapp 4 Kilo zur Welt kam sind die Werte schon surreal. Da würden eure Werte schon eher passen ;-)
Sie hat Neurodermitis und Krupp, der sich nun zu Asthma ausgeweitet hat. Außerdem seit Geburt ein Ekzem hinterm Ohr, das wir nicht in den Griff bekommen. Mit Cortisonsalbe gehts mal weg, aber leider nicht dauerhaft. Solange es sie nicht stört oder beeinträchtigt ist es aber nicht weiter schlimm.

Liebe Grüße

Bianca